Ostereier bemalen: Vom Hipster-Hase bis zum Flash-Tattoo

Nummer 3 ist einfach genial

3 Ideen zum Ostereier bemalen
© TargetVideo

Ostereier bemalen ist nur was für Kinder?! Stimmt nicht! Wir zeigen dir die coolsten DIY-Ideen rund um das Osterei – von glitzernden Glamour-Eiern bis zum Hipster-Osterhasen! Bevor du startest: Für alle Varianten benötigst du ausgeblasene Eier. Wer sich die Arbeit sparen möchte, nimmt einfach Kunststoffeier!

Materialliste:

  • ausgeblasene Eier
  • weißes und schwarzes Tonpapier
  • Kunstblume
  • weiße Acrylfarbe
  • weißer, schwarzer und pinkfarbener Permanent Marker
  • Pinsel
  • Klebeband
  • Schere
  • Heißkleber

5 einfache, kreative Ideen für einzigartige Ostereier

Ostereier bemalen: Die Hipster-Häschen

Was darf bei einem richtigen Hipster-Hasen nicht fehlen? Blumenkranz und Nerdbrille natürlich! Zuerst bemalst du ein Ei zur Hälfte mit weißer Acrylfarbe. Dafür klebst du das Ei auf der Hälfte mit Klebeband ab, so bekommst du eine saubere Kante. Nach dem Trocknen ziehst du das Klebeband ab und zeichnest mit Permanent-Markern Gesichter auf die Eier. Dann schneidest du Ohren und Brille aus Tonkarton aus und befestigst sie mit Heißkleber. Nun noch einen Blumenkranz aus einem Plastik-Blütenzweig formen – so cool kann Ostereier bemalen sein!

Ostereier gestalten mit Handlettering
© TargetVideo

Materialliste:

  • ausgepustete Eier
  • Beschriftungsgerät
  • schwarzer Permanent Marker

Ostereier bemalen mit Handlettering

Jetzt erobert der Handlettering-Trend auch das Ei. Schnapp dir einen Permanent-Marker und dann geht es ans Ostereier bemalen. Mit dem Stift zeichnest du witzige Sprüche, kleine Punkte und Co. auf. Ausgeblasene Eier bemalen ist dir zu viel Aufwand? Dann drucke Etiketten aus (das geht ganz einfach mit einem Beschriftungsgerät) und klebe sie anschließend auf die Eier.

Video-Empfehlung

Ostereier gestalten mit Flash-Tattoos und Glitzer
© TargetVideo

Materialliste:

  • ausgeblasene Eier
  • Acrylfarbe in Rosa und Hellblau
  • Flash-Tattoos
  • Kleber
  • Pinsel
  • loser Glitzer

Glitzernde Ostereier bemalen und bekleben

Du brauchst noch mehr Ideen Ostereier gestalten zu können?! Wie wäre es damit: Letzten Sommer schmückten sie unsere Haut, jetzt nutzen wir sie zum Ostereier gestalten: Flash Tattoos! Dafür bemalst du die Eier mit Acrylfarbe, lässt sie gut trocknen und trägst anschließend das Tattoo nach der Anleitung auf der Verpackung auf. Für die Glitter-Variante bestreichst du die Eier mit Kleber, streust losen Glitzer darüber und lässt den Kleber trocknen. Wer hätte gedacht, dass Ostereier bemalen so cool sein kann?!

 

Ostereier bemalen und mit Spitze bekleben

Wer auf Pastelltöne und verträumte Dekoration steht, der wird die Vintage-Ostereier lieben. Dafür einfach die Eier mit feinem Spitzenstoff, Häkelborten, Häkelstoffen und niedlichen Schleifenbändern bekleben. Besonders hübsch sieht das aus, wenn die Ostereier  vorher mit Pastelltönen wie rosa, mint oder beige eingefärbt wurden.

 

Made by

Ein DIY Osterhasenbild mit 3D-Effekt

Perfekt für die Osterdeko

Ein DIY Osterhasenbild mit 3D-Effekt

Perfekt für die Osterdeko

Aus Ton- und Geschenkpapier bastelst du im Handumdrehen ein schönes Hasenbild für deine Osterdeko. Die Step-by-Step Anleitung findest du oben im Video. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Materialliste:

  • Tonpapier
  • Geschenkpapier
  • Hasen-Schablone
  • Watte
  • 3D-Klebepads
  • Schere
  • Kleber
  • Bilderrahmen
Made by

Bastle süße Hasentütchen aus Butterbrottüten

Fast zu schön zum Auspacken

Im Video erfährst du, wie du eine Butterbrottüte in eine hübsche Hasentüte verwandelst. Wenn das mal nicht die perfekte Verpackung für deine Ostergeschenke ist!

Materialliste:

  • Butterbrottüte
  • Post-its
  • Watte
  • Schere
  • Kleber
  • Geschenkband
Made by

Osternest basteln – so einfach geht’s

Minimalisten werden sich freuen!

Osternest basteln – so einfach geht’s

Minimalisten werden sich freuen!

Osternest basteln aus Tonpapier und Masking Tape
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Ich erinnere mich noch gut daran wie ich als Kind die Tage vor Ostern mit Osternest basteln verbracht habe. Rund 20 Jahre später kann ich es kaum erwarten, die Tradition wieder aufleben zu lassen. Schuld daran ist eine Bastelidee von tesa. Was dahinter steckt, verrate ich dir hier!

Modernes Osternest basteln mit Papier

Vor ein paar Tagen bin ich bei tesa über eine Idee zum Osternest basteln gestolpert. Und die ist so cool und minimalistisch, dass ich mir glatt überlege mal wieder eins selber zu machen. Natürlich will ich dir die Anleitung nicht vorenthalten. Los geht’s!

Materialliste:

  • DIN A4 Bogen Tonkarton in Marmoroptik
  • Hasenstempel
  • Stempelkissen
  • Masking Tape
  • Schere
  • Bleistift
  • Kleber
  • Geodreieck

Und so geht’s:

  1. Zunächst zeichnest du drei Linien mit einem Abstand von 6 cm auf den Karton auf und im rechten Winkel dazu nochmal drei Linien im Abstand von 6 cm. Du erhältst ein Quadrat von 18 mal 18 cm.
  2. Dieses schneidest du nun aus und schneidest an zwei gegenüberliegenden Seiten die mittleren Linien bis zum Mittelquadrat ein (Schritt 1.).
  3. Nun faltest du alle Felder an den Linien zum Mittelquadrat.
  4. Blatt wenden und den Hasen aufstempeln (Schritt 2.).
  5. Die unteren Quadrate hinter die mittleren und die oberen Quadrate auf die mittleren kleben (zum Beispiel mit dem tesa Roller Kleben permanent ecoLogo)(Schritt 3.).
  6. Im letzten Schritt noch einen Streifen Masking Tape um die obere Kante kleben (Schritt 4.). Fertig ist dein selbst gebasteltes Osternest!

 

Video-Empfehlung

Drei weitere Ideen zum Osternest basteln

Auf Pinterest habe ich noch drei weitere coole Bastelprojekte gefunden. Ob Einmachgläser oder Eierkartons- du wirst überrascht sein, was sich alles zum Osternest basteln eignet.

DIY Osternest im Einmachglas

Mit Tafelfarbe und einer Schablone zeichnest du kleine Osterhasen auf ein Einmachglas. Diese füllst du mit etwas Moos oder Stroh und den Geschenken. Genial!

Eierkarton-Osternest selber machen

Auch ein stinknormaler Eierkarton lässt sich in ein Osternest verwandeln. Einfach mit Acrylfarbe anmalen und anschließend mit Serviettentechnik verschönern.

 

Osterüberraschung im Ei

Für diese Idee zum Osternest basteln benötigst du Fülleier, selbstklebendes Holzfurnier und Acrylfarbe. Zunächst malst du das Ei an und schneidest das Furnier in Dreiecken zu. Diese klebst du nach dem Trocknen auf das Ei und füllst es dann mit Ostergras und Süßigkeiten.

 

Made by

5 ungewöhnliche Oster DIYs, die dich überraschen werden

Garantiert kitschfrei!

Osterdeko für den Tisch mit Eiern und Blumen
© Kabommpics

Osterkörbchen, Osternest, Ostereier – jedes Jahr die gleichen Klassiker. Da haben wir uns gefragt: Gibt es nicht auch coole Oster DIYs? Also durchsuchten wir das World Wide Web nach Alternativen und sind fündig geworden! Die Ergebnisse wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten.

 

So werden Pappteller zu niedlichen Hasen

Niedliche Hasen-Tasche nähen

Los geht’s mit dieser süßen Hasentasche, die auch außerhalb der Osterzeit ein Hingucker ist. Aus einem Baumwollstoff können selbst Nähanfänger schnell einen Shopper selber machen. Am Schluss malst du das Hasengesicht mit Stoffmarkern auf.

 

DIY Popcornbecher

Popcorn ist toll, Popcorn aus Hasenbechern ist noch viel toller. Außerdem sind sie ziemlich schnell selbstgemacht: Pappbecher mit Wackelaugen, Mini-Pompons und Lederbändern bekleben, Hasenohren aus Tonpapier ausschneiden und aufkleben. Schon kann die Popcornparty kommen!

 

Video-Empfehlung

Kuscheln mit Hasenkissen

Für dieses Hasenkissen benötigst du nicht mal eine Nähmaschine. Einfach eine Schablone ausdrucken, zweimal aus dünnem Filz zuschneiden und rundherum von Hand zunähen. Die Naht nicht ganz schließen und Füllwatte hineinstecken. Dann nähst du noch das restliche Stück zu – fertig!

 

Tasse mit Hasenohren

Kaffeejunkies kommen bei dieser Oster-Bastelidee voll auf ihre Kosten. Die Tasse ist so minimalistisch gehalten, dass selbst eine Hasentasse für Erwachsene wieder cool ist. Und schnell gemacht ist sie auch noch: Porzellanstift schnappen, Ohren und Gesicht aufzeichnen, ab in den Ofen und erstmal einen Kaffee genießen.

Häschen für die Wand

Auch diese DIY Deko ist garantiert kitschfrei. Aus Tonpapier in Weiß, Schwarz und Gold schneidest du kleine Häschen aus, die du mit Nadel und Faden auffädelst. Für den Miffy-Style malst du am Schluss noch ein Kreuz als Mund auf.

 

Made by