Das sind die 5 meist verkauften Ikea Artikel

Hättest du das gedacht?!

Ikea Schriftzug auf einer Filiale
© Bigstockphoto.com/Jipen

Ikea ist wohl der bekannteste Möbelhersteller der Welt. In kaum einem Haushalt steht nichts von Ikea herum. Doch was sind die beliebtesten Produkte? Wir verraten sie dir:

5 geniale Pinterest Hacks für das Billy Regal

Platz 5

„Bild“ fragte bei dem Möbelgiganten nach: Auf Platz fünf landet das Kallax Regal (früher Expedit).

Platz 4

Sehr beliebt ist auch der Poäng Sessel. Er schafft es auf Rang 4.

Platz 3

Auf das Siegertreppchen hat es das Klippan Sofa geschafft.

Platz 2

Ein wahrer Klassiker, vor allem für Studenten, ist der Lack Tisch.

Platz 1

Wie könnte es auch anders sein: Das Billy Regal ist unangefochtene Nummer 1. Kein Wunder, denn das berühmte Regal wird alle 10 Sekunden verkauft.

Made by

5 tolle DIY Make-up Aufbewahrungs-Ideen für Beauty Queens

Das ist der Traum jeder Frau!

Make-up Organizer selber machen

Lippenstift, Lidschatten und Highlighter soweit das Auge reicht – Dein Zimmer gleicht einem Beauty Store. Damit du mal wieder Ordnung reinkriegst, haben wir ein paar Ideen für deine Make-up Aufbewahrung.

1. Blumentöpfe umfunktionieren

Bringe ganz einfach Ordnung auf deinen Make-up Tisch, indem du Blumentöpfe in verschiedenen Größen zu Pinsel- und Make-up-Aufbewahrungsbehältern umfunktionierst:

2. Make-up an die Wand!

Funktioniere einen Rahmen zu der ultimativen Make-up Aufbewahrung um. Dafür rahmst du ein Magnetboard ein, klebst Magnete auf deine Schminke und schon können sie aufgehängt werden. Das spart unglaublich viel Platz!

3. Multifunktionale Einmachgläser

Für dieses DIY Projekt brauchst du nur Einmachgläser und Sprühlack in den Farben deiner Wahl. Das sieht wirklich schick aus:

4. Animal Print

Zu wahren Hinguckern machst du deine Make-up Aufbewahrung, wenn du sie mit Folie im angesagten Animal Print beklebst.

5. Lass hängen!

Kleine Eimer lassen sich ganz einfach zu einer hängenden Make-up Aufbewahrung umgestalten. Mit einem Haken, Schnur und Befestigungen hast du in Nullkommanichts deine ganzen Beauty Utensilien verstaut!

Made by

DIY Aufbewahrung für das Bad: Stylisch und praktisch zugleich

Für Zahnbürste, Wattepads, Schminke und Co.

DIY Aufbewahrung für das Bad: Stylisch und praktisch zugleich

Für Zahnbürste, Wattepads, Schminke und Co.

BAd Aufbewahrung selber machen und Wattestäbchen und Co verstauen.
© Bosch

Die wichtigsten Utensilien fürs Bad stylisch verstauen mit unserer DIY Bad-Aufbewahrung. So bringst du Ordnung in dein Zuhause! Wir verraten dir, wie du dieses DIY Projekt umsetzen kannst:

Upcycling: Ikea Kommode als perfekte Aufbewahrung für dein Bad:

Materialliste

  • Brett (z. B. 115 cm x 24 cm x 1,5 cm) - Material und Farbe nach Wunsch
  • 5 Aufbewahrungsgläser
  • 5 Schlauchschellen aus Edelstahl (passend zum Durchmesser der Gläser)
  • 5 Holzschrauben (3,5 x 12 mm)
  • 2 Wanddübel (8 mm)
  • passende Schrauben (je nach Wand)
  • Bohrer für Holz und Wand

Anleitung: So machst du deine Bad-Aufbewahrung selber

  1. Als Erstes legst du die Position der Aufbewahrungsgläser auf dem Brett fest. Markiere hierzu die Stellen, wo sie befestigt werden sollen.
    Unser Tipp: Am besten auf gleiche Abstände achten, damit die DIY Aufbewahrung symmetrisch und ordentlich aussieht.
  2. Bohre als Nächstes mit einem dünnen Holzbohrer Löcher an den markierten Stellen vor.
  3. Im Anschluss solltest du auch die Schlauchschellen vorbohren. Hierzu eignet sich am besten ein dünner Metallbohrer.
  4. Im nächsten Schritt werden die Schlauchschellen mit den Holzschrauben an den markierten Stellen auf dem Brett befestigt.
  5. Dann setzt du die Aufbewahrungsgläser in die Schlauchstellen ein und befestigst das fertige DIY Regal mit Bohrhammer, Dübeln und Schrauben an der Wand.
  6. Zum Schluss die Gläser mit Wimpernzange, Wattepads und Co. befüllen.
    So einfach schaffst du mehr Platz in deinem Badezimmer!
Made by

Paletten Möbel selber machen: 4 Inspirationen

Ganz einfach zum Loft-Stil!

Paletten Möbel selber machen: Schlafzimmer mit einem Bett aus PAletten.
© Bigstockphoto.com/Kasia Bialasiewicz-

Paletten Möbel sind gerade angesagt. Kein Wunder, denn so bringst du in wenigen Schritten den Loft-Stil in dein Zuhause. Wir geben dir ein paar kreative Upcycling Ideen, wie du Paletten Möbel selber machen kannst.

1. Paletten Möbel selber machen: Weißer Couch Tisch

In dein Wohnzimmer bringst du den Loft Stil mit einem Couch Tisch aus Paletten. Einfach eine Palette in gewünschter Größe anmalen und 4 Räder anbringen. Schon ist der individuelle Couch Tisch fertig. Paletten Möbel selber machen ist also gar nicht so schwer, wie gedacht!

Wohnzimmer mit Palettentisch.
© Pixabay

2. Paletten Möbel selber machen: Gemütliches Bett

Ein DIY Bett kann sehr gemütlich sein. Wie wäre es mit diesem Exemplar aus Paletten? Hierbei werden die Paletten erst so angeordnet, dass deine Matratze darauf passt. Auch ein Wand-Teil kannst du aus Paletten machen. Et voilà – schon fertig!

Paletten Möbel selber machen: Schlafzimmer mit einem Bett aus PAletten.
© Bigstockphoto.com/Kasia Bialasiewicz-

3. Paletten Möbel selber machen: Gartenmöbel aus Paletten

Paletten sind wahre Alleskönner, denn auch in deinem Garten oder auf dem Balkon, kannst du sie ganz einfach zum Einsatz bringen, indem du Gartenmöbel und Sitzmöglichkeiten daraus machst. Zum Schluss Kissen darauf und fertig!

PAletten Möbel selber machen für den Garten.
© Pixabay

4. Kreative DIY Wand-Deko

Auch für die Shabby Chic Fans unter euch sind Paletten perfekt geeignet. Wie? Einfach weiß anmalen, an die Wand hängen und als Blumenhalterung benutzen. Einfach nur WOW!

Palette an der Wand mit Blumen.
©Bigstockphoto.com/newnow
Made by

Stilvolles Interior mit trendy Marmor Elementen

Wir lieben es!

Frau schreibt in ihr Notizheft auf einem Marmor-Untergrund.
©Bigstockphoto.com/Rawpixel.com-

Marmor ist wieder voll im Trend! Wir freuen uns, denn es sieht stilvoll und trotzdem modern aus. Wir zeigen dir ein paar Möglichkeiten Marmor in dein Zuhause zu bringen.

Marmor an die Wand!

Ungewöhnlich, sieht aber toll aus. Deine Wand kannst du in Marmor Optik erstrahlen lassen. Und zwar mit einer ganz bestimmten Maltechnik in Grau-Tönen. Das sieht schick aus und ist perfekt für den Loft-Look!

©Bigstockphoto.com/Kasia-Bialasiewicz

Marmor als Schreibtischunterlage

Deinen Schreibtisch kannst du ganz einfach aufpimpen, indem du selbstklebende Folie in Marmor-Optik darauf klebst. So wird dein langweiliger Tisch zum Blickfang!

Frau schreibt in ihr Notizheft auf einem Marmor-Untergrund.
©Bigstockphoto.com/Rawpixel.com-

Tasse im Marmor-Look

Im Handumdrehen kannst du mit etwas Nagellack eine coole Marmor-Tasse zaubern. Wie das geht, verraten wir dir hier:

DIY Tasse im Marmor-Style

Kissen in Marmor-Optik

Verpasse deiner Couch oder deinem Bett den Marmor-Look. Dazu eignen sich Kissen mit Marmor-Muster-Überzug perfekt. Die kannst du ganz easy aus einem passenden Stoff nähen!

Marmor Krimskrams

Deko Artikel wie Uhren, Vasen oder Kerzenhaltern gibt es auch in Marmor-Optik zu kaufen oder du beklebst sie selbst mit Marmor-Folie. Am besten passen sie zu Kupfer-, Gold- und Silbertönen! So sieht dein Zuhause einfach nur schick und trendy aus!

Blumentopf bekleben mit Marmor Folie
© Tollwasblumenmachen.de
Made by

Wohnen im skandinavischen Stil – So schön kann’s sein!

God dag!

Weißer Stuhl steht neben Korb.
© Pixabay

Der skandinavische Wohnstil wird immer beliebter. Kein Wunder, denn in den modernen und trotzdem gemütlichen Look verliebt man sich sofort. Wir zeigen dir ein paar tolle Beispiele, die dich sofort zum Nachmachen animieren werden.

1. Gemütliche Sitzecke in Pastell-Tönen

Der skandinavische Stil sieht in Pastell-Tönen besonders schön aus, denn er ist bekannt für seine Leichtigkeit. So wie hier: Ein weißer Tisch mit Holzfüßen (zum Beispiel von impressionen.de), dazu drei unterschiedliche Stühle und ein Einmachglas als Lampe. Wow!

Sitzecke in Pastell-Tönen im skandinavischen Stil.
© Impressionen.de

2. Black & White

Skandinavien ist bekannt für seine Wälder. Deswegen stehen Holzelemente auch im Vordergrund des skandinavischen Designs. Holz wird dabei auch gerne mit anderen Materialien verknüpft. Kombiniert mit Weiß und Schwarz sieht der Raum richtig edel aus (gesehen bei maisonsdumonde.de).

Möbel im skandinavischen Stil.
© MAISONS DU MONDE FRANCE

3. Wohnzimmer im Fischer-Flair

Der typisch skandinavische Look der Couch (zum Beispiel von impressionen.de) und des Hockers in kalten Blau- und Grau-Tönen wird mit stylischen Fischen für die Wand-Deko kombiniert.

Wohnzimmer im skandinavischen Stil.
© Impressionen.de

4. Minimalistisches Esszimmer

Elegant und minimalistisch mit ein paar Farbtupfern, so könnte dein Esszimmer im skandinavischen Stil aussehen. Eine Leiter als DIY Regal rundet den Look ab!

Esszimer im skaninavischen Stil.
©Bigstockphoto.com/Kasia Bialasiewicz

5. Arbeitszimmer im Skandi-Look

Ganz in weiß mit wenigen Akzenten und dem skandinavischen Vorzeigestuhl. So einfach, aber doch schön könnte dein Arbeitszimmer aussehen.

Weißes Arbeitszimmer im skandinavischen Stil.
© Pexels
Made by

Trendfarbe Weiß: Inspirationen für deine 4 Wände

All white everything!

Weißes Wohnzimmer im Vintage Stil.
© Bigstockphoto.com/Nosnibor137.

Die absolute Trendfarbe ist Momentan Weiß. Besonders elegant und keineswegs langweilig lassen sich so deine Wohnräume gestalten. Wir geben dir ein paar Ideen und Inspirationen, wie du die Trendfarbe gekonnt in deinen eigenen vier Wänden einsetzen kannst.

1. Unschuldiges Weiß im Schlafzimmer

Wer trendbewusst schlafen möchte, der streicht sein Schlafzimmer heute in Weiß! Dazu noch ein weißes Gitterbett und Bettbezug – schon ist der Traum in Weiß fertig.

Wanddeko selber machen aus einem angemalten Ast und Postkarten
© Dulux

So wird deine Wohnung Instagram-tauglich

2. Kinderzimmer in Weiß: Egal ob Junge oder Mädchen

Babyblau und zartes Rosa waren gestern! Heute streicht man das Kinderzimmer in Weiß. Akzente setzt du dann mit den nötigen Accessoires wie Kissen, Luftballons oder Lichterketten.

Deko Babyzimmer für kleines Mädchen.
© Bigstockphoto.com/Kasia Bialasiewicz

3. Im Arbeitszimmer: Weiß mit pastelligen Akzenten

Für die Workaholics unter euch ist Weiß die richtige Farbe zum Arbeiten. Mit einem Schreibtisch aus Holz und pastelligen Akzenten bleibt der Raum schlicht und hat trotzdem das gewisse Extra!

© Dulux

4. Weißer DIY Palletten-Tisch

DIY Projekte mit Paletten sind gerade genauso trendy wie die Farbe Weiß! Wieso dann nicht die beiden Sachen verbinden? Heraus kommt ein einzigartiger Couchtisch, den sonst keiner hat!

Wohnzimmer mit Palettentisch.
© Pixabay

5. Weißer Shabby Chic im Wohnzimmer

Wenn du auf den Vintage Stil stehst, lässt sich dieser vor allem sehr gut mit der Farbe Weiß umsetzen. Ein riesiger Spiegel und Kristall-Kronleuchter runden den weißen Look ab!

Weißes Wohnzimmer im Vintage Stil.
© Bigstockphoto.com/Nosnibor137.
Made by

Inspirationen für dein Zuhause im angesagten Marokko Stil

Hol dir den Orient ins Haus!

Wand im Marokko Stil: Teller an der Wand und kräftige Farben.
© Kaboompics.com

Gerade voll im Trend ist der Marokko Stil. Wenn du dir den Orient ins Haus holen möchtest, musst du dir nicht komplett neue Möbel kaufen. Mit ein paar kleinen Handgriffen klappt der angesagte Look trotzdem.

1. Bunte Lampen und Laternen

Diese Lampen haben Wiedererkennungswert. Egal ob im Wohn-, Schlaf-, Esszimmer oder Flur. Durch die kräftigen Farben sind sie wahre Hingucker und sorgen fürangenehmes Licht.

Orientalische Lampen hängen
© Pixabay

2. Ein Teppich in kräftigen Farben

Beim Marokko Stil sind die bunten Teppiche besonders beliebt. In verschiedenen Farben und Mustern peppen sie sofort den Raum auf.

Teppiche hängen von der Wand.
© Pixabay

3. Wanddeko im marokkanischen Stil

Kräftige Wandfarben sind typisch orientalisch. Aber auch die Wanddeko darf nicht fehlen: Teller in Gold und mit marokkanischen Mustern aufhängen und schon sieht die Wand nicht mehr langweilig aus.

Wand im Marokko Stil: Teller an der Wand und kräftige Farben.
© Kaboompics.com

4. Dezente Tischdeko für Orient-Fans

Stelle ein Tablett mit Vasen, Kerzen und Kakteen zusammen. Die Vasen können alte Glasflaschen in verschiedenen Größen und Formen sein. Mit Kupfer- und Goldtönen kannst du dabei nichts falsch machen. Das ist die perfekte und dezente Tischdeko im marokkanischen Stil.

Kerzen, Vasen und Flaschen auf einem Tablett.
©Bigstockphoto.com/manera

5. Marokko meets Black & White

Wenn du Marokko auch auf deinen Esstisch bringen möchtest, hier noch ein letzter Tipp von uns: Wie wäre es mit stylischen Untersetzern mit orientalischem Muster?

Tulpen auf einem schwarz weißen orientalischen Untersetzer
© Pixabay
Made by

Mit diesen 5 Tipps wird dein Schlafzimmer richtig gemütlich

Home sweet Home!

Kissen auf einem Bett
© Pixabay

Das Schlafzimmer ist für viele ein Rückzugsort zum Entspannen. Das geht am besten, wenn es kuschelig und gemütlich eingerichtet ist. Hier zu den Tipps, wie dein Schlafgemach noch gemütlicher wird.

1. Lichterkette

Eine Lichterkette bringt romantischen Flair in dein Schlafzimmer. Egal ob am Bett oder von der Wand hängend, sie erzeugt ein wunderbar indirektes Licht!

2. Flauschiger Teppich

Ein flauschiger Teppich vor deinem Bett, sorgt für warme Füße am Morgen und fühlt sich richtig toll an!

3. Viele Kissen

Je mehr Kissen, desto besser! Egal in welchen Formen und Farben, sie werten nicht nur das Aussehen deines Bettes auf, sondern sorgen für noch bequemeren Schlaf!

4. Fake-Kamin

Zwar nicht sonderlich billig, aber das Geld wert: Ein Fake-Kamin! Er bringt das gewisse Extra in dein Schlafzimmer. Einfach ein paar Duftkerzen reinstellen und den Ausblick genießen.

5. Die richtige Wandfarbe

Aus farbpsychologischen Gründen solltest du die Wände deines Schlafzimmers in kühlen und hellen Farben streichen. Das soll laut Experten für besseren und erholsameren Schlaf sorgen.

Kerzen selber machen: 3 DIY-Varianten

Made by