Masken basteln aus 4 verschiedenen Materialien

Individuelle Ideen für Fasching, Halloween und Co.

Masken basteln aus 4 verschiedenen Materialien

Individuelle Ideen für Fasching, Halloween und Co.

Masken basteln für Fasching
© Bigstock / Ichox

Masken basteln ist eine alte Tradition, die noch heute richtig viel Spaß macht! Um alte Klassikern für Fasching, Karneval oder Halloween einen frischen, modernen Look  zu geben, haben wir hier vier zauberhafte Ideen, wie du mit wenig Aufwand tolle Masken basteln kannst. Hier zeigen wir dir die vier coolsten Bastelideen:

Niedliche Tiermasken basteln aus Filz

Wie süß sind diese Tiermasken? Eine tolle Idee, um an Fasching oder Halloween alle Blicke auf dich zu ziehen. Alles was du dafür benötigst, ist Filz in verschiedenen Farben, eine Schere und Textilkleber. Dann geht’s ans Masken selber machen: Du schneidest die Einzelteile zu, klebst sie aufeinander und lässt das Ganze gut trocknen. Zum Schluss befestigst du rechts und links noch ein Gummiband. So kannst du die Maske einfach über den Kopf ziehen.

 

Masken basteln aus Papptellern

Damit beim Masken basteln auch nichts schiefgehen kann, findest du oben eine Schritt-für-Schritt-Videoanleitung und hier eine Liste der benötigten Materialien.

Das benötigst du:

  • Pappteller
  • Strohhalm
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schere
  • Tonpapier

Video-Empfehlung

Masken basteln aus Papptellern

Pappteller sind ein tolles material, um masken selber zu machen und die runde, gebogene Form eignet sich hervorragend für lustige Tiergesichter. Mit etwas Hilfe beim Aufzeichnen und Ausschneiden bekommen das sogar deine Kids hin. Das Bastelprojekt für den nächsten Kindergeburtstag steht schon mal!

Lustige Masken basteln aus Tonkarton

Diese Bastelidee ist der beste Beweis, dass auch DIY Masken aus dem guten alten Tonkarton ziemlich cool sein können. Die Emojis sind eine tolle Alternative zu den beliebten Tiermasken und richtig schnell selbstgemacht. Als Erstes zeichnest du Kopf, Augen und Mund auf den Tonkarton auf und schneidest alles auf. Nun klebst du die Einzelteile zusammen und befestigst auf der Rückseite einen Eisstiel als Halterung.

Faschingsmasken selber machen aus Eierkartons

Den Weg zum Müllcontainer kannst du dir sparen! Leere Eierkartons eignen sich perfekt zum Masken basteln mit Kindern. Aus dem Karton schneidest du eine Gesichtsform aus. Anschließend bemalst du die Maske zusammen mit deinen Kids. Rechts und links noch eine Band befestigen – geschafft!

Made by

5 absolut geniale Verkleidungen für Game of Thrones Fans

Fasching is coming!

Game of Thrones DIYs
© Bigstockphoto.com/Kathclick & Maximleshkovich

Du wolltest schon immer mal für einen Tag in die Rolle von Jon Snow schlüpfen? Oder du hättest gerne deine eigenen Drachen wie Daenerys Targaryen? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Fünf Kostüme im Look der Game of Thrones Figuren.

Khal Drogo

Mit Make-up und einem Fake-Bart verwandelst du dich für einen Abend in Khal Drogo und kannst über dein eigenes Khalasar herrschen. Vielleicht hast du ja noch ein paar Freunde, die mitmachen.

Einhorn Haarreif basteln

Daenerys Targaryen

Weiter geht es mit einem super niedlichen Mutter-Kind-Kostüm im GoT-Look. Als Daenerys trägst du ein „Mother of Dragon“ Shirt und eine Flechtfrisur. Für deine Kids gibt es passend dazu ein paar süße Drachenkostüme.

Weißer Wanderer

Mit der nächsten Kostümidee reisen wir in die Region nördlich der Mauer. Als Weißer Wanderer benötigst du ganz viel weiße Schminke, zerrissene Kleidung und eine Fellweste. Mit weißem Acrylspray kannst du deine Kleidung noch ansprühen.

Kein Kostüm

Hier kommt die perfekte Verkleidung für alle Faschings-Minimalisten: kein Kostüm! Wer sich in der Game of Thrones Welt auskennt weiß, dass dieser Spruch auf den gesichtslosen Mann „Jaqen H’ghar“ anspielt.

Jon Snow

Dieses Kostüm ist einfach so niedlich, dass wir es dir auf keinen Fall vorenthalten wollten. Dieser Mini-Jon-Snow ist absolut hinreißend!

Made by

Ein Harry Potter Kostüm? Nichts leichter als das!

Lass dich verzaubern!

Schild mit Hogwarts Express von Harry Potter
©Pixabay

Für echte Harry Potter Fans gibt es an Fasching natürlich nur eine Option: ein magisches Kostüm! Harry, Ron und Hermine kann ja jeder – wir haben uns auf die Suche nach außergewöhnlichen Verkleidungen aus der Zauberwelt gemacht. Wie wäre es zum Beispiel mit der maulenden Myrte? Oder mit dem Hauselfen Dobby? Lass dich verzaubern!

Die maulende Myrte

Unser erstes Kostüm führt uns zur Mädchentoilette im ersten Stock. Dort treibt ja bekanntlich die maulende Myrte ihr Unwesen. Und eins dürfte sicher sein: Mit dieser Verkleidung wirst du alle Blicke auf dich ziehen!

Hirsch-Patronus

Expecto Patronum! Verwandle dich zur Faschingsparty in Harrys Patronus. Dieses Hirsch-Kostüm ist auf jeden Fall ziemlich gut gelungen:

Der Hauself Dobby

XXL-Ohren aus einem Haarreifen und Filz basteln, Laken zusammenknoten – fertig! Hauself Dobby ist das perfekte Last-Minute-Kostüm für Harry Potter Fans.

Professor Trelawney

Diese Idee zum Kostüme selber machen ist ziemlich genial! Schlüpfe einen Abend lang in die Rolle von Professor Trelawney. Vermutlich wird dich mehr als ein Partygast darum bitte, mal einen Blick in deine Kugel zu werfen.

Auch sehr magisch: Unicorn-Haarreif

Luna Lovegood

Eine Kette aus Butterbierkorken und Radieschen-Ohrringe – als Luna Lovegood darfst du modetechnisch mal so richtig danebengreifen.

Made by

Lustige Masken aus Papptellern

Schnell und einfach selbst gemacht

Lustige Masken aus Papptellern

Schnell und einfach selbst gemacht

Im Handumdrehen kannst du coole Masken aus Papptellern selber machen. Deine Kids werden dieses Bastelprojekt lieben, denn mit etwas Hilfe können sie ihre ganz eigenen Tiermasken gestalten. Im Video zeigen wir dir, wie es geht!

Das brauchst du für die Masken aus Papptellern:

  • Pappteller
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schere
  • Kleber
  • Strohhalm
  • Tonpapier

Masken aus Papptellern für Fasching und Geburtstag

Ob Kindergeburtstag oder Faschingskostüm – diese Idee zum Masken basteln ist vielseitig einsetzbar. Außerdem lässt dich die Anleitung ganz einfach mit dem Lieblingstier deines Kindes variieren. Einfach den Papptellern in der passenden Farbe anmalen und die Ohren sowie die Nase aus einem Tonpapier in der Farbe ausschneiden.

Made by

Kostüme selber machen für Fasching, Karneval und Co.

Die Prinzessinnen und Indianer können einpacken!

Kostüme selber machen für Fasching, Karneval und Co.

Die Prinzessinnen und Indianer können einpacken!

Mit diesen Ideen zum Kostüme selber machen bist du der Hingucker auf der nächsten Faschingsparty. Das Beste daran: Dir werden nicht noch zehn Leute mit derselben Verkleidung begegnen. Ob zwei Wochen Zeit oder Last-Minute-Projekt – Wir zeigen dir für jeden Zeitaufwand die passende Kostümidee. Na, Lust bekommen? Dann schnapp dir Tüll, Schere und Co.!

 

Kostüme selber machen: Last-Minute-Ananas

Zeitaufwand & Schwierigkeit:

Du bist mal wieder zu spät dran? Dann ist dieses Ananas-Kostüm die richtige Wahl. In nicht mal einer halben Stunde hast du die coole Verkleidung selbst gebastelt. Und die Zutaten hast du mit viel Glück sogar schon zu Hause.

 

Materialliste:

  • Haarreif
  • Grünes Tonpapier
  • Klorolle
  • Kleber
  • Gelbes Kleid

Und so kannst du dir das Ananas-Kostüm basteln:

  1. Als Erstes schneidest du aus dem grünen Tonpapier die Blätter aus.
  2. Dann ritzt du die Klorolle rechts und links zwei Zentimeter ein und fädelst den Haarreif durch die Schlitze.
  3. Nun beklebst du die Rolle ringsherum mit den Blättern und schon bist du fertig!

Wer hätte gedacht, dass Kostüme selber machen so einfach sein kann?!

 

Video-Empfehlung

Kostümideen für Fasching: Einhorn

Zeitaufwand & Schwierigkeit: ⚫⚫

Das Einhorn steht dieses Jahr auf unserer Kostüm-Wunschliste ganz weit oben. Da kommt dieses Video-Tutorial gerade richtig. Aus einem Partyhut, Filz und ein paar Blumen lässt sich im Handumdrehen ein cooler Einhorn-Haarreif basteln:

Materialliste:

  • Partyhut in Gold
  • Schere
  • Filz in Rosa und Weiß
  • Blumen
  • Haarreif

Einhorn-Kostüm selber machen

Materialliste:

  • Weißer Tüll
  • Gummiband
  • Stoff in Weiß und Orange
  • Nähmaschine
  • Garn
  • Schwarzer Textilmarker
  • Füllwatte

Wer dazu noch die passenden Kostüme selber machen möchte, liegt mit diesem Outfit genau richtig.

Kostüme selber machen: Schwan

Zeitaufwand & Schwierigkeit: ⚫⚫⚫

Wir starten mit der aufwändigsten unserer drei DIY Ideen zum Kostüme selber machen. Auch ohne Profi-Näh-Skills kannst du dir ein tolles Schwan-Kostüm basteln. Hier erklären wir dir Step-by-Step, wie es geht.

So kannst du das Schwan-Kostüm nähen

  1. Messe deinen Taillenumfang ab und schneide das Gummiband in der passenden Länge zu.
  2. Dann nähst du das Gummiband rechts auf rechts mit der Nähmaschine zusammen.
  3. Aus dem weißen Tüll schneidest du gleichgroße Quadrate zu, die du zu einem Dreieck faltest.
  4. Jetzt nähst du die Tüll-Dreiecke ringsherum (mit der geschlossenen Spitze) an dem Gummiband fest. Je mehr Dreiecke du verwendest, desto ausladender wird dein Tüllrock.
  5. Schneide zwei gleichgroße Dreiecke aus dem orangefarbenen Stoff und zwei längliche Streifen aus dem weißen Stoff zu.
  6. Dann ist der Schnabel dran: Nähe die Dreiecke rechts auf rechts zusammen, die untere Kante bleibt offen. Danach wendest du den Stoff auf rechts und füllst ihn mit Watte.
  7. Nun ist der Hals an der Reihe: Du legst die weißen Stoffstücke rechts auf rechts zusammen und rundest eine der kurzen Kanten ab.
  8. An dieser Stelle steckst du den fertigen Schnabel zwischen die beiden Stofflagen. Dann nähst du die Schnittteile zusammen – die kurze Kante bleibt offen zum Wenden.
  9. Auf Rechts wenden und mit Watte füllen.
  10. Kurze Kante zusammennähen, damit die Watte nicht herausrutscht.
  11. Der letzte Schritt beim Kostüm selber machen: Den Hals am Gummiband annähen – geschafft!
Made by

Einhorn Haarreif basteln: Step-by-Step

Darum wird dich jeder beneiden

Einhorn Haarreif basteln: Step-by-Step

Darum wird dich jeder beneiden

In diesem Video zeigen wir dir, wie aus einem Partyhut und Filz ein cooler Einhorn Haarreif wird. Das perfekte Last-Minute-Kostüm für die Faschingsparty, denn du brauchst nicht mehr als zehn Minuten Zeit.

Das brauchst du zum Einhorn Haarreif basteln:

  • goldener Partyhut
  • Haarreif
  • Filz in Rosa und Weiß
  • Kunstblüten
  • Kleber
  • Schere

Einhorn Haarreif für die Faschingsparty

Faschings-Minimalisten setzen sich einfach nur den Einhorn Haarreif auf den Kopf. Für alle anderen haben wir auch noch die schönsten Ideen zum Kostüme selber machen gesammelt.

Made by

Die coolsten Schminktipps für Fasching, Karneval und Co.

OMG!

Schminktipps für Karneval, Fasching und Halloween
© Pexels

Es muss nicht immer ein super aufwändiges Kostüm sein. Auch mit einem Make-up kannst du zum Hingucker auf der nächsten Faschingsparty werden. Wir zeigen dir die fünf coolsten Ideen zum Nachschminken. Lass dich inspirieren!

1. Reh

Auch ohne großartige Schmink-Skills kannst du dich in Bambi verwandeln:

2. Einhorn

Hier kommt das perfekte Faschings-Make-up für alle Einhorn-Fans:

3. Mexikanische Totenmaske

Ein echter Klassiker für Karneval, Halloween und Co. ist mittlerweile die mexikanische Totenmaske. Wie du sie schminkst, zeigen wir dir im Video:

Mexikanische Totenmaske schminken

4. Comic-Style

Pow! Mit dieser Schminkidee siehst du aus wie eine echte Comic-Heldin:

5. Bugs Bunny

Und wer es richtig draufhat, malst sich einen Bugs Bunny ins Gesicht:

Made by

5 ausgefallene DIY Kostümideen, die du lieben wirst

Vom Popcorn bis zur Ananas!

5 ausgefallene DIY Kostümideen
© Pixabay

Es muss nicht jedes Jahr das Prinzessinnen- oder Indianerkostüm sein! Schon mal darüber nachgedacht, dich als Ananas oder Popcorn zu verkleiden? Noch nicht? Dann wird es Zeit! Das Netz ist voll von richtig coolen DIY Kostümideen, die nur darauf warten von dir nachgebastelt zu werden. Wir haben die fünf schönsten Inspirationen gesammelt. Und das Beste daran: So schnell wirst du auf der nächsten Faschingsparty keiner Zuckerwatte begegnen!

Lustige Kostümideen: Die Ananas

Die Ananas ist die perfekte Kostümidee für Kurzentschlossene. Die einzige Arbeit besteht darin einen Harreif mit Blättern zu bekleben. Dafür ritzt du eine Klopapierrolle rechts und links mit dem Cutter ein und fädelst sie auf den Reif auf. Dann schneidest du Ananasblätter aus grünem Tonpapier zu und klebst sie ringsherum auf die Rolle. Dazu ein gelbes Kleid und eine Sonnenbrille – Mission completed!

Video-Tutorial: Mexikanische Totenmaske schminken

Süßes Flamingo-Kostüm basteln

Eines unserer absoluten Highlights in Sachen Kostümideen: dieser süße Flamingo! Du benötigst einen Rock, pinkfarbene Federboas und Moosgummi. Als Erstes nähst du die Federboas am Rock fest und lässt eine über den Bund herausragen – das ist der Kopf des Flamingos. Nun noch aus pinkfarbenem und schwarzem Moosgummi sowie einem Wackelauge ein Flamingo-Gesicht basteln und an der Federboa festkleben.

Kostümideen zum Selbermachen: Popcorn

Dieses DIY Kostüm ist wirklich zum Anbeißen! Aber Achtung – hinter dem vermeintlich zuckersüßen Popcorn stecken nur Papierkugeln. Diese klebst du mit der Heißklebepistole an einem T-Shirt fest und sprühst sie stellenweise mit gelber Acrylfarbe an. Dazu noch ein rot-weiß gestreifter Rock, eine Tüte Popcorn und die Faschingsparty kann kommen!

Schnelles DIY Krümelmonster Kostüm

Die Grundlage für dieses Faschingskostüm bildet ein blaues T-Shirt und ein Tüllrock. Aus Moosgummi oder Tonkarton schneidest du Augen, Cookies und einen Mund zu. Anschließend klebst du die Formen mit Textilkleber auf das Outfit. Ein Hoch auf einfache Kostümideen!

Kostümideen für Fasching: Zuckerwatte

Verwandle dich in eine XXL-Zuckerwatte. Dafür benötigst du ein Kleid, rosa Acrylspray und ganz viel Watte. Zunächst beklebst du das Kleid von oben bis unten mit der Watte. Dann sprühst du dein DIY Kostüm mit der rosa Farbe an. Zum Schluss kannst du dir aus der Watte und einem Partyhut noch die passende Kopfbedeckung basteln.

Made by