Bookmark

So easy kannst du deine Mode Basics aufwerten

© Bigstockphoto.com/Evgeniya Porechenskaya

In deinem Kleiderschrank tummeln sich haufenweise Basic-Teile? Du hättest aber mal gerne ein ganz besonderes It-Piece? Voilà: Mit diesen Tricks kannst du deine langweiligen Mode Basics von H&M, Zara und Co. in Nullkommanichts aufpimpen.

Trick 1: Perlen

Einfach Perlen mit Nadel und Faden auf den Kragen einer Bluse nähen. Und schon wird aus einem Basic ein absoluter Eyecatcher.

© Kaboompics.com
© Kaboompics.com

Trick 2: Knöpfe austauschen

Meist findest du bei den Modeketten nur Jacken mit ziemlich unspektakulären 08/15-Knöpfen. Klar, die sind günstig in der Produktion. Aber schön ist nun wirklich etwas Anderes. Schau doch mal im nächsten Nähladen nach ein paar tollen Knöpfen und tausche sie gegen die alten aus. Wichtig: Vorher den Knopfdurchmesser checken, damit der Knopf auch durchs Knopfloch passt!

© Pexels
© Pexels

Trick 3: Stempel

Mit einem Motiv-Stempel und Textilfarbe zauberst du aus deinen langweiligen Sneakers ein ganz individuelles Fashion-Piece.

Stempel

©Bigstockphoto.com/JohanJK
©Bigstockphoto.com/JohanJK

Trick 4: Spitze

Geht schnell, macht richtig was her! Spitze in der Form des Kragens zuschneiden und von Hand festnähen oder mit Textilkleber fixieren. Das ist übrigens auch eine tolle Idee, um Hosentaschen aufzupimpen.

© Pexels
© Pexels

Trick 5: Besticken

Eine Variante für DIY-Fans, die sehr geduldig sind. Aber der Aufwand lohnt sich. Mit Sticknadel und Stickgarn kannst du Basics ein Makeover verpassen.

© Kaboompics.com
© Kaboompics.com

Trick 6: Bedrucken

Neben der Stempel-Technik kannst du dir natürlich auch aus festem Karton eine Schablone mit deinem Lieblingsmotiv basteln. Die fixierst du dann mit Klebestreifen auf dem Stoff und malst sie mit Textilfarbe aus.

© Bigstockphoto.com/Apagafonova
© Bigstockphoto.com/Apagafonova

Trick 7: Pailletten

Ein bisschen Bling-Bling geht immer! Wenn du sie in Motiv-Form aufnähen willst, malst du dieses am besten mit einem Trick-Marker vor.