Pflegendes Peeling selber machen aus natürlichen Zutaten

Pflegendes Peeling selber machen

Sag Unreinheiten den Kampf an

Pflegendes Peeling selber machen

Sag Unreinheiten den Kampf an

Dieses DIY Peeling vereint gleich drei positive Eigenschaften. Denn Zitronen wirken entzündungshemmend, aber auch erfrischend und Rosmarin fördert die Durchblutung. Übrigens: Peeling selber machen ist ganz easy – Und wir haben gleich drei Rezepte für dich!

Materialliste:

1 Zitronen (je nach Größe)
250 – 500 g Zucker
Rosmarin
Zitronenpresse
Schüssel
Löffel

So kannst du dein Peeling selber machen

Um dein Gesichtspeeling selber machen zu können musst du als erstes mit dem Auspressen der Zitrone anfangen. Als Nächstes gibst du den Zucker in die Schüssel mit dem Zitronensaft – das Mischverhältnis beträgt drei zu eins. Dann verrührst du den Zucker und den Zitronensaft mit einem Löffel, gibst anschließend etwas Rosmarin dazu und verrührst das Ganze noch einmal. Jetzt noch das fertige Peeling für Gesicht und speziell auch die Lippen mit Etikett in ein hübsches Einmachglas füllen – fertig!

Gesichtspeeling anwenden

Peeling selber machen und was dann? Anfangs massierst du dein selbstgemachtes Gesichtspeeling in kreisförmigen Bewegungen in die Haut ein und wäschst es anschließend mit klarem Wasser ab. Danach am besten die Haut lufttrocknen lassen oder sie nur ganz vorsichtig mit einem Handtuch trocken tupfen. Und so ein Gesichtspeeling ist natürlich um einiges freundlicher zu deiner Haut, als ein chemisches Peeling oder ein Fruchtsäurepeeling.

Körperpeeling selber machen

Und auch DIY Peeling Nummer zwei hat einiges zu bieten! Denn Kokosöl macht deine Haut schön weich und Zimt regt die Durchblutung an. Deshalb: Perfect Match!

Zutatenliste:

12 EL brauner Zucker
6 EL Kokosöl
1 TL Zimt
1 TL Vanilleextrakt
Einmachglas
Schüssel

Anleitung zum Peeling selber machen

Als Erstes kippst du den braunen Zucker und das Kokosöl in eine Schüssel und verrührst beides. Nun gibst du den Zimt und Vanille-Extrakt dazu und rührst die Masse noch einmal kräftig um. Als Letztes füllst du das fertige Körperpeeling in ein Einmachglas.

Handpeeling selber machen

Für zarte Hände kannst du natürlich auch ein Peeling selber machen – aus Limetten, Meersalz und Co. Deshalb unser Fazit: schnell gemacht, duftet einfach himmlisch und pflegt perfekt! Übrigens ist ein Handpeeling auch perfekt zum Anwenden vor dem Schlafengehen – schmuse weiche Hände über Nacht!

Materialliste:

3 Limetten
125 g Zucker
125 grobes Meersalz
2 EL Honig
Ein paar Blätter Zitronenmelisse und Pfefferminze
Schüssel
Küchenreibe
Einmachglas

So stellst du dein DIY Peeling her

Zunächst vermischst du den Zucker und das Meersalz in einer Schüssel, reibst anschließend die Schale der Limetten ab und gibst sie ebenfalls dazu. Jetzt noch die klein geschnittenen Kräuter und den Honig dazugeben und alles gut umrühren. Kurzum ist das Peeling selber machen also super einfach und sieht in einem hübschen Einmachglas oder einer hohen Glasflasche mit Korken richtig hübsch aus.

Peeling selber machen als Geschenk

Auch deine beste Freundin oder deine Mama freuen sich bestimmt über ein selbstgemachtes Peeling als Geschenk. Aus diesem Grund also schnell noch eine hübsche Schleife um das Einmachglas binden und mit einem handgeschriebenen Anhänger versehen – ready! Ein paar Peeling selber machen ist übrigens auch eine wunderbare Beschäftigung für euren nächsten Mädelsabend!

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.