Ostereier bemalen: Vom Hipster-Hase bis zum Flash-Tattoo

Ostereier bemalen: Vom Hipster-Hase bis zum Flash-Tattoo

Nummer 3 ist einfach genial

Ostereier bemalen: Vom Hipster-Hase bis zum Flash-Tattoo

Nummer 3 ist einfach genial

3 Ideen zum Ostereier bemalen
© TargetVideo

Ostereier bemalen ist nur was für Kinder?! Stimmt nicht! Wir zeigen dir die coolsten DIY-Ideen rund um das Osterei – von glitzernden Glamour-Eiern bis zum Hipster-Osterhasen! Bevor du startest: Für alle Varianten benötigst du ausgeblasene Eier. Wer sich die Arbeit sparen möchte, nimmt einfach Kunststoffeier!

Materialliste:

  • ausgeblasene Eier
  • weißes und schwarzes Tonpapier
  • Kunstblume
  • weiße Acrylfarbe
  • weißer, schwarzer und pinkfarbener Permanent Marker
  • Pinsel
  • Klebeband
  • Schere
  • Heißkleber

5 einfache, kreative Ideen für einzigartige Ostereier

Ostereier bemalen: Die Hipster-Häschen

Was darf bei einem richtigen Hipster-Hasen nicht fehlen? Blumenkranz und Nerdbrille natürlich! Zuerst bemalst du ein Ei zur Hälfte mit weißer Acrylfarbe. Dafür klebst du das Ei auf der Hälfte mit Klebeband ab, so bekommst du eine saubere Kante. Nach dem Trocknen ziehst du das Klebeband ab und zeichnest mit Permanent-Markern Gesichter auf die Eier. Dann schneidest du Ohren und Brille aus Tonkarton aus und befestigst sie mit Heißkleber. Nun noch einen Blumenkranz aus einem Plastik-Blütenzweig formen – so cool kann Ostereier bemalen sein!

Ostereier gestalten mit Handlettering
© TargetVideo

Materialliste:

  • ausgepustete Eier
  • Beschriftungsgerät
  • schwarzer Permanent Marker

Ostereier bemalen mit Handlettering

Jetzt erobert der Handlettering-Trend auch das Ei. Schnapp dir einen Permanent-Marker und dann geht es ans Ostereier bemalen. Mit dem Stift zeichnest du witzige Sprüche, kleine Punkte und Co. auf. Ausgeblasene Eier bemalen ist dir zu viel Aufwand? Dann drucke Etiketten aus (das geht ganz einfach mit einem Beschriftungsgerät) und klebe sie anschließend auf die Eier.

Video-Empfehlung

Ostereier gestalten mit Flash-Tattoos und Glitzer
© TargetVideo

Materialliste:

  • ausgeblasene Eier
  • Acrylfarbe in Rosa und Hellblau
  • Flash-Tattoos
  • Kleber
  • Pinsel
  • loser Glitzer

Glitzernde Ostereier bemalen und bekleben

Du brauchst noch mehr Ideen Ostereier gestalten zu können?! Wie wäre es damit: Letzten Sommer schmückten sie unsere Haut, jetzt nutzen wir sie zum Ostereier gestalten: Flash Tattoos! Dafür bemalst du die Eier mit Acrylfarbe, lässt sie gut trocknen und trägst anschließend das Tattoo nach der Anleitung auf der Verpackung auf. Für die Glitter-Variante bestreichst du die Eier mit Kleber, streust losen Glitzer darüber und lässt den Kleber trocknen. Wer hätte gedacht, dass Ostereier bemalen so cool sein kann?!

 

Ostereier bemalen und mit Spitze bekleben

Wer auf Pastelltöne und verträumte Dekoration steht, der wird die Vintage-Ostereier lieben. Dafür einfach die Eier mit feinem Spitzenstoff, Häkelborten, Häkelstoffen und niedlichen Schleifenbändern bekleben. Besonders hübsch sieht das aus, wenn die Ostereier  vorher mit Pastelltönen wie rosa, mint oder beige eingefärbt wurden.

 

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.