Kürbisgesichter: Kürbis schnitzen leicht gemacht mit Schnitzvorlagen

Kürbisgesichter: Kürbis schnitzen leicht gemacht

Nicht nur zu Halloween ein echter Hit

Kürbisgesichter: Kürbis schnitzen leicht gemacht

Nicht nur zu Halloween ein echter Hit

© Bigstock/Subbotina Anna

Kürbisgesichter schnitzen ist eine tolle DIY-Beschäftigung, denn sie macht Spaß und ist nach dem basteln eine tolle Dekoration für dein Zuhause – nicht nur an Halloween. Du weißt nicht genau, wie du den Kürbis schnitzen musst oder suchst Kürbis Schnitzvorlagen? Dann bist du hier genau richtig. Wir erklären dir Schritt für Schritt wie du das perfekte Kürbisgesicht zaubern kannst. Sogar ganz ohne Schnitzen.

Kürbisgesichter mit Kindern aufmalen

Du willst gerne mit deinen kleinen Kindern gemeinsam ein Kürbisgesicht machen? Kein Problem, wir haben auch fürs Basteln mit Kindern auch unter drei eine tolle Idee: Kürbisgesichter aufmalen anstatt sie in den Kürbis zu schnitzen. Toll geht das mit Acrylfarbe oder auch mit Fingerfarben. Einfach ein lustiges Gesicht mit großen Augen und einem lachenden Mund aufmalen und schon habt ihr tolle Kürbisse. Und das Beste: die ungeschnitzten Kürbisse halten super lang und fangen viel langsamer an schlecht zu werden.

Kürbis schnitzen

Kürbisgesichter schnitzen Schritt für Schritt

Du möchtest gerne richtige Kürbisgesichter in den Kürbis schnitzen? Auch das ist gar nicht so schwer. Hier die Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Mit einem scharfen Messer den Deckel des Kürbis abschneiden und zur Seite legen.
  2. Mit einem großen Löffel den Kürbis aushöhlen. Wichtig: der Rand sollte nicht zu dünn werden, denn sonst bricht dir der Kürbis beim Schnitzen. Optimal ist eine Dicke von etwa 2 cm.
  3. Male das Kürbisgesicht mit Bleistift auf den Kürbis. Hier haben wir ein paar Ideen:

 

4. Mit einem scharfen Küchenmesser oder einem Cuttermesser kannst du             jetzt die einzelnen Gesichtsteile wie Augen und Mund aus dem Kürbis        schnitzen.

 

Video-Empfehlung

Das Kürbisgesicht lang haltbar machen

Wenn du dir beim Kürbis schnitzen viel Mühe gemacht hast, dann willst du natürlich, dass er so lange wie möglich hält. Dafür haben wir einige Tipps:

  1. Schau, dass dein Kürbis so trocken und kühl wie möglich gelagert ist, damit er nicht schimmelt. Deswegen solltest du die Schnittkanten und auch das Innere des Kürbis mit einem Küchentuch trocken reiben.
  2. Reibe den Kürbis von Innen und an den Schnittkanten mit Vaseline ein. Als Alternative kannst du den Kürbis auch mit Essigwasser ausspülen.
  3. Wenn du das Kürbisgesicht von außen noch mit Haarspray einsprühst, hält er noch länger. Bevor du aber eine Kerze in das Innere stellst und anzündest, muss das Haarspray komplett getrocknet sein.

 

Kürbis schnitzen Vorlagen

Wenn du noch mehr Ideen brauchst, dann helfen dir kostenlose Kürbis schnitzen Vorlagen aus dem Internet. Hier haben wir ein paar richtig tolle Ideen für dich:

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.