Kinderküche selber machen aus einem alten Stuhl

Kinderküche selber machen aus einem alten Stuhl

Verwandle deinen Stuhl in eine Spielküche!

Kinderküche selber machen aus einem alten Stuhl

Verwandle deinen Stuhl in eine Spielküche!

© Bigstock / HalfPoint

Kinderküchen sind ein Must-Have in fast jedem Kinderzimmer, doch leider sind die Modelle die es zu kaufen gibt meistens auch sehr teuer oder nicht gerade individuell. Wie perfekt, dass man eine wunderschöne Kinderküche selbst machen kann. Alles was ihr dafür braucht ist ein alter Stuhl und ein bisschen Zubehör!

 

Kinderküche selber machen: Die Stuhlküche

Wir zeigen dir jetzt, wie du aus einem alten Stuhl eine tolle Spielküche selber bauen kannst. Für das Grundmodell benötigst du:

Materialliste:

  • Einen alten Holzstuhl
  • Holzbretter: 2 Regalbretter, 3 Bretter für die Seiten
  • Ein Stück Stoff als Ofentür
  • Schleifpapier
  • Winkel
  • Filz
  • 6 Drehknöpfe
  • Farbe
  • Leim
  • Bohrer und Schrauben
  • Washitape
  • Accessoires nach Wunsch

Schon kann es losgehen!

Kinderküche selber machen: Spielküche bauen

Für diese kreative Bastelidee für Kinder musst du erst deinen Stuhl abmessen. Die anzubauenden Seitenteile für den „Ofen“ müssen der Sitzfläche des Stuhles entsprechen. Dann misst du noch die Länge und Breite für deine Regalbretter ab – diese werden an die Stuhllehne angebracht. Danach schleifst du alle Teile deiner Spielküche ab – du willst ja keiner Splitter in den Fingern, wenn die Kinder damit spielen. Wenn du das erledigt hast, kannst du deinen Stuhl und die Bretter noch mit Farbe anmalen und trocknen lassen – oder du lässt ihn einfach wie er ist.

 

Video-Empfehlung

Die Stuhlküche zusammenbauen

Nun schraubst du die einzelnen Bretter so an den Stuhl, dass der untere Teil zum Ofen wird und der obere Teil Regalbretter für Zubehör besitzt. Noch besser hält alles, wenn du es mit Winkeln fixierst und die Seiten mit Leim bestreichst. Das Grundgerüst steht jetzt. Nun geht es an das dekorieren.  Für die Herdplatten kannst du Filzkreise ausschneiden und auf die Sitzfläche des Stuhles kleben. Zum ein- und ausschalten von Herdplatten und Backofen montierst du Drehknöpfe an den passenden Stellen deiner Spielküche.

 

Kinderküche selber bauen: Accessoires sind die halbe Miete

Ist die Spielküche aus Stuhl soweit fertig, kannst du noch ein zurechtgeschnittenes Stück Stoff wie einen Vorhang als Backofentür anbringen. Oder du fixierst es mit Klettstreifen am Stuhl. Wichtig ist nur, dass sich die Ofentür öffnen und schließen lässt. Mit passenden Kinderküche Zubehör und Accessoires wie Utensilienboxen und -hängern kannst du die Spielküche perfektionieren. Washitape bringt Farbe ins Spiel und Töpfe, Pfannen, Gläser und Co vervollständigen die Kinderküche. Fertig. Mit dem gleichen Prinzip kannst du auch eine Spielküche aus einem Hocker bauen!

Übrigens: hier siehst du, wie eine Mama eine Spielküche aus Karton für ihre Tochter gebastelt hat – einfach genial!

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.