Cookie Dough: 4 super leckere Rezepte für den Trendteig

Cookie Dough: 4 super leckere Rezepte

So machst du den Trendteig!

Cookie Dough: 4 super leckere Rezepte

So machst du den Trendteig!

© Bigstock/NickBPhoto

Cookie Dough, also roher Keksteig mit Schokostückchen, ist seit einiger Zeit genauso beliebt wie die Energyballs. Der cremige Teig kann pur oder als Dessert verarbeitet genossen werden. Wir zeigen dir das Grundrezept und was du noch so aus dem Trendteig aus den USA zaubern kannst!

Cookie Dough: Das Grundrezept

Das Tolle an diesem Cookie Dough: er enthält kein rohes Ei, kein Backpulver und keine Triebmittel und darf deswegen eben auch roh gegessen werden. Im Kühlschrank hält sich der Cookie Dough in etwa sechs Tage! Du kannst deinen Teig natürlich einfach so genießen oder mit Zusätzen aufpeppen, zum Beispiel mit bunten Streuseln, Schokolinsen oder Mini-Marshmallows.

Das brauchst du fürs Cookie Dough-Grundrezept:

  • 150 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • 75 g Zartbitter-Schokotröpfchen

Wer will kann statt Weizenmehl auch Mandelmehl nehmen, und statt normalen Zucker einen Zuckerersatz wie Kokosblütenzucker.

Jetzt kann es losgehen mit dem Cookie Dough – dafür einfach alle außer die Schokotröpfchen zusammenmischen, am einfachsten geht das mit einer Küchenmaschine und Knethaken. Zum Schluss dann die Schokolade noch mit einem Kochlöffel unter den Teig ziehen – fertig.

Cookie Dough Brezeln

Video-Empfehlung

Das brauchst du

  • Cookie Dough Teig
  • Salzbrezeln
  • Schokoladenkuvertüre

Nicht nur Bayern lieben Brezeln, vor allem die kleinen knusprigen Salzbrezeln. Und aus denen kann man super einfach ein leckeres Cookie Dough-Gericht kreieren. Du machst also deinen Cookie Dough und streichst ihn auf eine Salzbrezel. Dann setzt du eine zweite Salzbrezel wie bei einem Sandwich auf den Teig. Zum Schluss Kuvertüre schmelzen und die halben Bretzel-Bites darin eintauchen!

Cookie Dough Icecream Bites

Wie wahnsinnig lecker sehen diese Cookie Dough Icecream Bites aus? Und dabei sind sie mega einfach zu machen!

Du brauchst

  • Cookie Dough
  • Vanilleeis

Nimm etwas Cookie Dough und drücke ihn in deiner Hand platt aus. Dann setze mit einem Teelöffel eine Portion Eis in die Mitte und schlage den Teig rund herum ein. Das Eis ist jetzt in der Mitte des Keksteigs und du kugelst das Ganze noch hübsch mit den Händen zurecht. Danach mindestens 30 Minuten ab damit in das Gefrierfach und dann: guten Appetit!

Cookie Dough mit Oreo

Jetzt gibt es gleich zwei Lieblinge: Oreo Kekse in Kombination mit Cookie Dough – wahnsinnig lecker! Und alles was du machen musst ist das Oreo-Keks in der Mitte auseinander zu nehmen, mit Cookie Dough zu bestreichen und wieder zusammen zu setzen.

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.