9 süße Tischkarten für deine nächste Feier

9 süße Tischkarten für deine nächste Feier!

Weist deinen Gästen den richtigen Weg

9 süße Tischkarten für deine nächste Feier!

Weist deinen Gästen den richtigen Weg

© Unsplash/Rawpixel

Egal ob zu Weihnachten, Silvester, zum Geburtstag oder einfach nur so: Was gibt es schöneres als sich mit Freunden und Familie an einem Tisch zu versammeln, etwas Leckeres zu essen, ein Gläschen Wein zu trinken und eine wunderschöne Zeit zusammen zu verbringen?

Stell dir vor, du begrüßt deine Gäste auch noch mit diesen süßen Tischkarten. Damit sind dir bewundernde Blicke garantiert.

 

Aus diesen 5 Dingen kannst du Tischnummern basteln

Tischkarten für Weihnachten

Ein Adventskranz muss nicht immer riesengroß sein, manchmal ist er auch ganz klein und liegt als Tischkarte getarnt auf deinem Teller. Dafür musst du nur einen kleinen Tannenzweig mit etwas Garn zu einem Ring binden und das Namensschild darauflegen. Besonders weihnachtlich sieht das Ganze auf einer roten Serviette aus.

 

 

Oder wie wäre es mit diesem kleinen Apfelteelicht? Einfach oben den Apfel etwas aushöhlen und ein Teelicht hineinstellen. Wickle etwas goldene Schnur um den Apfel wickeln und stecke die Karte hinein. Und diese Tischkarte ist sogar essbar!

 

Für diese (im wahrsten Sinne des Wortes) zuckersüße Idee bindest du drei Zuckerstangen an den Stielen zusammen und legst die Namenskarte unten in den Griff der Zuckerstangen Anstatt „Merry-Christmas“ schreibst du hier natürlich den Namen deines Gastes hin.

 

 

Video-Empfehlung

Tischkarten aus Naturmaterialien

Wie wäre es zum Beispiel mit dieser süßen Tischkarte aus Naturmaterialien? Dafür musst du nur zwei kleine Äste aneinanderkleben, einen kleinen Tannenzweig dazwischen stecken und die Namenskarte reinschieben. Sowas haben deine Freunde mit Sicherheit noch nie gesehen.

 

Für diese Tischkarten brauchst du nicht viel mehr als große Blätter (Blätter mit abgerundeten Kanten eigenen sich hier besonders) und einen weißen Stift. Jetzt kannst du je nach Kreativität und Können die Namen aufs Blatt bringen.

 

Auch kleine Holzplättchen eignen sich hervorragend als Tischkarten. Bevor du jetzt in den Wald rennst und dicke Äste suchst, kannst du die Holzstücke auch hier kaufen und zu Hause direkt beschriften.

 

Die ausgefallenen Tischkarten

Du hast Lust auf einen kleinen Snack bevor das Hauptgericht kommt? Dafür sind diese Tischkarten doch fast zu schade. An die Schokopraline einfach farblich passende goldene Flügel kleben und beschriften – et voilà, fertig ist die Tischkarte.

Sieht nicht nur bei der Hochzeit für den Bräutigam extrem süß aus: Jede Figur bekommt eine kleine Fahne mit ihrem Namen in die Hand gedrückt – das war’s auch schon. So haben deine Gäste sogar ein kleines Mitbringsel für ihre Kinder.

 

Diese frühlinghafte Tischkarte sieht aufwendiger aus, als sie tatsächlich ist. Entweder du trinkst mit deinen Mädels ein paar Flaschen Wein, bevor es ans Basteln geht, oder du kaufst die Korken hier. Zuerst schneidest du die Korken an der Seite ein, dann klebst du die Blumen mit Sekundenkleber oben auf dem Korken fest. Jetzt kannst du die fertigen Namensschilder ganz einfach in den Schlitz stecken und aufstellen.

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.