Bookmark

5 Tipps für eine schöne Bilderwand

© Bigstockphoto.com/Kasia Bialasiewicz

Langeweile ade! Setze deine Wand gekonnt in Szene. Wir verraten dir, wie du Bilder richtig aufhängst und dem Raum das gewisse Extra verpasst.

1. Wand auswählen

Wenn es sich um private Schnappschüsse handelt, empfehlen wir die Schlafzimmerwand über deinem Bett. Für Kunst und/oder Fotos, die jeder zu Gesicht bekommen kann, empfiehlt sich die Wand über dem Sofa oder dem Esstisch. Auch an Treppen sind Bilder gern gesehen.

Bilderrahmen verzieren

2. Bilder aufhängen

Die Bilder können mit traditionell mit Nägeln aufgehängt werden. Doch es gibt einen anderen einfacheren Weg: Die Verwendung von speziellen Klebebändern spart nicht nur Zeit sondern auch Nerven.

3. Bilder richtig platzieren

Wenn du dich für eine Wand entschieden hast, geht es ans Platzieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

Symmetrisch

Auf einem Regal

Durcheinander

Kreisförmig