Wie kann ich feste Maschen häkeln? Eine Video-Anleitung

Wie kann ich feste Maschen häkeln?

Das kriegt jeder hin!

Wie kann ich feste Maschen häkeln?

Nach dem Luftmaschen häkeln geht es in der Regel mit festen Maschen weiter. Aber wie funktioniert das eigentlich? Die Antwort gibt es im Video!

Feste Maschen häkeln – So klappt es

Wer Häkeln lernen möchte, kommt an den festen Maschen nicht vorbei. Sie zählen neben den Luftmaschen zu den einfachsten Häkelmaschen. Zunächst benötigst du eine Luftmaschenkette. Dann häkelst du eine Wendeluftmasche und stichst – ausgehend von der Häkelnadel – in die vorletzte Luftmasche von vorne ein. Als Nächstes holst du den Faden und ziehst ihn durch die erste Schlaufe auf der Nadel. Dann holst du erneut den Faden und ziehst ihn durch beide Schlaufen. Nun stichst du in die nächste Luftmasche ein und wiederholst die Schritte – so geht feste Maschen häkeln!

Schritt für Schritt feste Maschen häkeln

Am Ende der Reihe häkelst du wieder eine Wendeluftmasche und startest dann mit der nächsten Reihe. So entsteht feste Masche für feste Masche ein fertiges Häkelstück, das du mit Kettmaschen abschließen kannst. Feste Maschen häkeln ist doch gar nicht so schwer, oder?

Wie kann ich feste Maschen zusammenhäkeln?

Für bestimmte Häkelarbeiten musst du die festen Maschen zusammenhäkeln, damit das Stück schmaler wird oder Maschen zunehmen, damit es breiter wird. Die Step-by-Step Anleitungen findest du in den verlinkten Videos.

Made by