Seife selber machen: Zutaten, Anleitungen und Co.

Eine Donut-Seife???

Donut Seife selber machen Anleitung
© Bigstockphoto.com/Fisher Photostudio

Warum viel Geld ausgeben, wenn man in Nullkommanichts eine Seife selber machen kann!? Der große Vorteil: Du weißt genau, was drinsteckt! Außerdem bestimmst du, wie genau deine DIY Seife riechen und aussehen soll. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Hier kommen drei geniale Anleitungen zum Seife herstellen – viel Spaß!

Seife selber machen in Donut-Form

Los geht’s mit unserem absoluten Favoriten: Donut Seife! Diese DIY Seife sieht aus wie ein Donut, riecht wie ein Donut, ist aber kein Donut. Wie genau du diese außergewöhnliche Seife selber machen kannst, erfährst du hier!

Materialliste:

  • 500 g Rohseife

  • Seifenfarbe in Rot und Gelb
  • Zuckerstreusel
  • Schokoladen-Duftöl
  • Donut-Form
  • 2 Tassen
  • Topf
  • Wasser

Anleitung zum Donut-Seifengießen: Schritt für Schritt

  1. Zunächst zerkleinerst du die Rohseife und gibst jeweils 250 g in eine Tasse.
  2. Nun lässt du die Seife im Wasserbad schmelzen. Achtung: Das Wasser darf nicht kochen, sonst gibt es Luftblasen!
  3. Gib ein paar Tropfen gelbe Farbe in die eine Tasse und ein paar Tropfen rote Farbe in die andere.
  4. Jetzt noch einige Tropfen Schokoladen-Duftöl dazugeben und das Ganze fleißig umrühren.
  5. Streue Zuckerstreusel in die Hälfte der Donutform-Mulden. In diese gießt du die rote Seife. Die andere Hälfte füllst du mit der gelben Seife.
  6. Nun die Seifenhälften aushärten lassen, aus den Formen nehmen und mit etwas flüssiger Seife zusammenkleben.

Diese 5 DIYs wirst du als Donut-Junkie lieben

Anleitung zum Seife selbst herstellen
© Unsplash.com/Kristina Balic

Seife selber machen mit getrockneten Blüten

Eine Seife mit getrockneten Blütenblättern und dem Duft deines Lieblingsparfüms? Nichts leichter als das! Die kleine, duftenden Pralinen sind außerdem ein schönes Geschenk für Geburtstage, Weihnachten und Co. Und jetzt verraten wir dir, wie du diese Seife selber machen kannst.

Materialliste:

  • 100 g Rohseife

  • 3-5 Tropfen Seifenfarbe (je nach gewünschter Farbintensität)
  • 4 Tropfen Parfüm
  • Eine Handvoll getrocknete Blüten
  • Marmeladenglas
  • Topf
  • Wasser
  • Pralinenformen aus Silikon

Blüten-Seite herstellen – Step by Step

  1. Hacke die Seife in kleine Stücke und fülle diese in ein Marmeladenglas.
  2. Nun stellst du das Glas ins Wasserbad und lässt die Seifenstücke schmelzen. Vorsicht: Das Wasser darf nicht kochen! Sonst entstehen beim Seife selber machen Luftblasen.
  3. Sobald die Seife geschmolzen ist, gibst du die Farbe sowie das Parfüm dazu und verrührst das Ganze gut.
  4. Nun legst du ein paar getrocknete Blüten in jede Pralinenform und füllst diese mit der flüssigen Seife auf.
  5. Jetzt noch aushärten lassen, aus der Form lösen und fertig ist deine DIY Seife!
Lavendel Seife herstellen: So geht's
© Bigstockphoto.com/5 Second

Pflegende Seife selber machen mit Lavendel und Zitrone

Mit dem Mix aus Lavendel, Zitrone und Honig duftet diese Seife herrlich erfrischend, pflegt deine Haut und wirkt entspannend. Was könnte es Besseres geben!? Hier kommt die kinderleichte Anleitung zum Seife selber machen.

Materialliste:

  • 200 g Rohseife

  • Abgeriebene, getrocknete Schale von einer Zitrone
  • 2 EL getrocknete Lavendelblüten
  • 2 EL Honig
  • 15 Tropfen Lavendelöl
  • 5 Tropfen Zitronenöl
  • Kleine, rechteckige Silikonformen
  • Mikrowelle

Seife selbst herstellen mit Lavendel- So geht’s:

  1. Als Erstes hackst du die Rohseife in kleine Stücke.
  2. Nun schmilzt du die Seife in der Mikrowelle und rührst die Masse alle 30 Sekunden gut um, bis sie komplett flüssig ist.
  3. Vermische die Seife mit den restlichen Zutaten und gibt die Flüssigkeit in die Silikonformen.
  4. Sobald die Seife ausgehärtet ist (ca. 1 Stunde), löst du sie aus der Form. So einfach ist Seife selber machen.
Made by

Kunstblut selber machen fürs Halloween Make-up

In nur 10 Minuten!

Kunstblut selber machen Rezept
© Bigstockphoto.com/Dean Drobot

Jetzt wird es blutrünstig – aber auch schokoladig! Wie das zusammenpasst? Wir verraten dir zwei geniale Rezepte zum Kunstblut selber machen. Und dafür braucht man Schokosirup und Kakaopulver. Ernsthaft?

Materialliste

  • 1 L Rote-Beete- oder Kirschsaft

  • 3 EL Speisestärke
  • Topf
  • Schneebesen
  • Rote Lebensmittelfarbe (optional)

Kunstblut selber machen – So geht’s

  1. Gib den Saft und die Speisestärke in einen Topf und verrühre das Ganze. Je mehr Speisestärke du dazugibst, umso dickflüssiger wird das Kunstblut.
  2. Bringe das Gemisch unter Rühren zum Kochen.
  3. Sollte die Farbe noch nicht deinen Vorstellungen entsprechen, kannst du mit etwas Lebensmittelfarbe nachhelfen.
  4. Jetzt noch abkühlen lassen – Happy Halloween!

Kunstblut Rezept mit Schokosirup

Alternativ zu der Saftvariante kannst du künstliches Blut auch aus Schokosirup und Kakaopulver herstellen. Das klingt erstmal verdammt lecker. Nomnomnom!

Materialliste

  • 1 Tasse Wasser

  • 3 Tassen Schokosirup
  • 3 EL Kakaopulver
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Schüssel
  • Löffel

Halloween Schminke: Kunstblut selber machen

  1. Als Erstes vermischst du das Wasser und den Schokosirup in einer Schüssel.
  2. Dann gibst du unter ständigem Rühren ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazu, bis du die gewünschte Farbe erreicht hast.
  3. Jetzt ist Rühren angesagt – mindestens fünf Minuten!
  4. Nun kommen die drei Esslöffel Kakaopulver dazu und du rührst das Ganze wieder um. Solltest du noch nicht die Wunschkonsistenz erreicht haben, kannst du noch mehr dazugeben.
  5. Lass das Kunstblut 15 Minuten ruhen. Achtung: Auf keinen Fall in den Kühlschrank stellen, dann wird das Kunstblut klumpig!
  6. Jetzt ist es fertig und du kannst mit dem Halloween Make-up beginnen.

Was muss ich beim Kunstblut selber machen beachten?

Zum Kunstblut selber machen solltest du Handschuhe anziehen, denn die rote Lebensmittelfarbe kann die Haut färben. Ein weiterer Tipp: Lass deine neue, weiße Seidenbluse und alle Klamotten, an denen du hängst, lieber im Kleiderschrank. Es geht immer mal wieder ein Spritzer daneben. Und jetzt fehlt nur noch das passende Halloween Make-up:

Mexikanische Totenmaske schminken:

Wie kann ich Kunstblut aus der Kleidung entfernen?

So kommen wir direkt zum nächsten Punkt: Kann man Kunstblut wieder entfernen? Aus dunkler Kleidung lässt es sich ganz gut mit Fleckenentferner herausbekommen. Bei weißen Klamotten wird allerdings immer ein rosa Schleier zurückbleiben. Daher solltest du nicht nur zum Kunstblut selber machen, sondern auch für dein Halloween Kostüm ausschließlich alte Kleidungsstücke anziehen.

Kunstblut selber machen für die Halloween Deko

Da das Fake Blut nur natürliche Zutaten enthält, kannst du es auch guten Gewissens für die Dekoration von Cocktails oder Tellern verwenden. Das wird garantiert super bei deinen Gästen ankommen. Aus einem Glas mit Blutrand trinkt man ja schließlich nicht jeden Tag! Bei Schokosirup und Kakaopulver wäre das aber glatt eine Überlegung wert.

Made by