T-Shirt bemalen – 3 kreative Ideen mit Textilfarbe und -stiften

T-Shirt bemalen – 3 kreative Ideen

Wow, wo hast du denn das gekauft?

T-Shirt bemalen – 3 kreative Ideen

Wow, wo hast du denn das gekauft?

Kunterbunte Rosenwand
© Tollwasblumenmachen.de

Endlich raus aus der Massenware und rein ins kreative Sommershirt. Wir stellen dir drei wirklich einfache Möglichkeiten vor, wie du dein T-Shirt bemalen kannst – und so ganz individuell gestalten.

Achtet darauf, dass dein T-Shirts aus Baumwolle ist und gewaschen wurde. Beim Kauf der Textilfarben und den Stiften ist es wichtig, sich zu vergewissern, ob sie waschmaschinenfest sind. Ansonsten ist das Motiv auf deinem bemalten T-Shirt nicht von Dauer.

Jutebeutel bedrucken

T-Shirt mit Stift bemalen

Schick und schlicht. Für dieses T-Shirt-Motiv brauchst du nur ein unifarbenes altes oder neues Shirt, einen Textilstift in der Farbe deiner Wahl, eine Malvorlage und evtl. ein paar Perlen zum besticken. Für die Vorlage eignen sich  grafische Motive, die aktuell sehr angesagt sind.

Und so geht’s:

Gewählte Vorlage ausdrucken, unter das Shirt legen, nachmalen, gegebenenfalls die Motivecken mit Perlen besticken und fertig ist das Kunst-T-Shirt. Wichtig bei dieser Arbeit ist Geduld und ein ruhiges Händchen. Wer auf Stoff malt, sollte bedenken, dass Stoff leicht verrutschen und Falten werfen kann. Nehm dir also ausreichend Zeit und fahre mit dem Stift vorsichtig über das Material.

T-Shirt bedrucken mit DIY-Stempel

Alles was du brauchst, um dein T-Shirt mit einem Stempel zu gestalten, ist ein Bleistift mit Radiergummi am Ende, verschiedene Textilfarben, Stecknadeln, eine Unterlage aus fester Pappe oder Kunststoff und ein Karton, aus dem du deine gewünschte Form ausschneiden kannst.

Die ausgeschnittene Form aufs Shirt legen und mit Stecknadeln fest stecken – damit sie nicht verrutscht. Zwischen Vorder- und Rückseite des T-Shirts die Unterlage platzieren, damit die Farbe sich nicht durchdrückt. Jetzt mit dem Radiergummi viele bunte Kreise aufstempeln. Wenn alles trocken ist, die Form wieder abnehmen und das Ergebnis bewundern.

Sprühtechnik für T-Shirts

Was du brauchst ist eine Schablone und Textilfarbe zum Sprühen. In unserem Beispiel wird die Schablone für das T-Shirt mit einer Heißklebepistole selbst gemacht. Ein Stück Wachspapier auf eine feuerfeste Unterlage legen und mit der Pistole Wörter oder Muster malen. Wenn der Kleber abgekühlt und hart ist, auf das T-Shirt legen und mit der Textilfarbe darübersprühen. Wieder gilt etwas zwischen Vorder- und Rückseite legen, damit es sich nicht durchdrückt.

Das Fashion Spray von Marabu zum Beispiel ist super und kann nachdem es mit Bügeleisen fixiert wurde auch bei 40 °C gewaschen werden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Video-Empfehlung

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.