Stylische Magnete basteln und gestalten aus Polaroids

Stylische Magnete basteln aus Polaroids

Hol das Stickgarn raus!

Stylische Magnete basteln aus Polaroids

Aus Polaroids und Stickgarn lassen sich blitzschnell coole Magnete basteln. So wird deine Magnetwand zum absoluten Eyecatcher. Die Step-by-Step Anleitung für die DIY Magnete zeigen wir dir im Video. Los geht’s!

Materialliste

  • Polaroids

  • Stickgarn
  • Nadel
  • Schere
  • Magnete
  • Alleskleber
  • Permanent Marker

Magnete basteln: So klappt’s

Neben dem Stickgarn kannst du auch noch Marker, Aufkleber, Klebesteinchen und Co. zum Magnete basteln verwenden. Damit kannst du die Motive nach Lust und Laune verschönern oder noch eine persönliche Botschaft darauf vermerken. Das ist auch eine tolle Geschenkidee für deine Liebsten!

Magnete gestalten mit Polaroids
© TargetVideo

Materialliste

  • Polaroids

  • Glasuntersetzer (aus Glas, Holz oder Kork)
  • Magnete
  • Montagekleber
  • Decoupage-Kleber
  • Pinsel

Magnete gestalten aus Glasuntersetzern

Wer es etwas stabiler mag, kann Glasuntersetzer zum Magnete basteln verwenden. Diese sollten die Größe der Polaroids haben. Einfach mit Decoupage-Kleber bestreichen, Foto drauf und nochmal mit Decoupage-Kleber überziehen. Nach dem Trocknen kannst du die Magnete dann auch noch mit dem Marker oder Klebesteinchen aufpimpen. Den Magnet solltest du am besten mit Montagekleber befestigen, damit er auch sicher hält.

Magnete basteln als Geschenke

Neben dem Pinnwand selber machen sind auch DIY Magnete eine schöne Geschenkidee für deine Freunde und Familie. Aus gemeinsamen Fotos lassen sich coole Magnete basteln. So werden eure gemeinsamen Erinnerungen zum Eyecatcher in der Wohnung.

Made by