So schaffst du mehr Stauraum in deinem Zuhause

So schaffst du mehr Stauraum in deinem Zuhause

Woohooo! Mehr Platz für Klamotten!

So schaffst du mehr Stauraum in deinem Zuhause

Woohooo! Mehr Platz für Klamotten!

Mehr Platz im Kleiderschrank schaffen
© Pexels

Du hast ein kleines Heim und viel zu wenig Stauraum? Kein Problem! Denn wir haben ein paar Tipps und Tricks für dich, wie du ganz einfach in jedem Zimmer mehr Stauraum für jeglichen Krempel schaffst.

Mehr Platz im Schrank

Als Shopaholic hat man es wirklich nicht einfach vor allem, wenn man kein Ankleidezimmer hat. Aber hierfür haben wir den perfekten Hack für dich. Denn so bekommst du ganz einfach noch mehr Klamotten in deinen Kleiderschrank:

Nie wieder zu wenig Platz im Kleiderschrank

Mehr Platz in der Küche

Küchengeräte, Töpfe und Geschirr soweit das Auge reicht? In deiner Küche schaffst du ganz einfach mehr Stauraum, indem du viele Hängeregal an die Wand bringst. Dort kannst du dann stapeln, was das Zeug hält. So hast du mehr Platz auf den Ablagen. Außerdem kannst du einen Klapptisch an der Wand anbringen, den du beim Essen aus- und danach wieder zuklappen kannst. So sparst du enorm viel Platz ein.

Stauraum unter der Treppe nutzen

Der Platz unter der Treppe bleibt oft ungenutzt! Aber nicht mit uns! Denn hier kannst du viel verstauen – wie beispielsweise Staubsauger, Waschlappen, Putzeimer und Co. Die Handwerkerinnen unter euch können sogar einen Einbauschrank unter der Treppe anbringen. So ist jede Ecke deiner Wohnung optimal ausgenutzt!

Dein Bett bietet ungeahnten Platz

Unter deinem Bett kannst du sehr viel verstauen. Einfach Boxen besorgen und jeglichen Krimskrams einpacken. Unser Tipp: Beschrifte die Boxen, damit du später genau weißt, wo was drin ist.

Made by