Shabby Chic: DIY Trend mit Ecken und Kanten

Shabby Chic: DIY Trend mit Ecken und Kanten

So verpasst ihr euren Möbeln den Trend-Look!

Shabby Chic: DIY Trend mit Ecken und Kanten

So verpasst ihr euren Möbeln den Trend-Look!

Auf einem Shabby Chic Tablett ist eine Tasse Tee und Rosenblätter.
©Bigstockphotocom/Karissaa

Wer im Moment stylisch sein möchte, setzt auf den sogenannten Shabby Chic. Dabei werden (alte) Möbel im Vintage Stil umgestaltet. Wir haben diesen Trend unter die Lupe genommen und verraten dir alles über Shabby Chic.

Shabby Chic – Was ist das?

Beim Shabby Chic werden Möbel so hergerichtet, dass sie alt und gebraucht aussehen – aber trotzdem hochwertig. Hierzu werden Gebrauchsspuren mit Werkzeug wie beispielsweise Schmirgelpapier künstlich auf die Möbel gebracht, um diesen einzigartigen, nostalgischen Vintage-Stil herzustellen.

Möbel im Shabby Chic Look – So sieht‘s aus:

Stuhl im Shabby Chic Look

Typisch für diesen Stil sind pastellige Farben und Lacke. Um diesen Look zu erzeugen, gibt es spezielle Lacke, die die Farbe zum Bröckeln bringen und diesen Look erstellen. Alternativ kann man die Farbe auch mit Schmirgelpapier abreiben.

Shabby Chic Schrank

Beim Shabby Chic werden auch gerne Stoffe und Muster eingesetzt, wie man bei diesem Schrank sehen kann. Die Spitze, die durch das Glas zu sehen ist, wertet den Schrank auf und wirkt nostalgisch.

Vintage Deko

Als Deko wird hier gerne zu Einzelstücken beispielsweise vom Flohmarkt gegriffen, die zu Hause aufgewertet werden. Hier darf es gerne romantisch und verspielt sein:

Made by