Reißverschluss kürzen – viel einfacher als gedacht

Reißverschluss kürzen – viel einfacher als gedacht

Mit diesen Tricks klappt's bestimmt

Reißverschluss kürzen – viel einfacher als gedacht

Mit diesen Tricks klappt's bestimmt

Reißverschluss kürzen: So geht es
© Bigstockphoto.com/COLOR_PHOTO

Du bist mitten in einem tollen Nähprojekt und musst den Reißverschluss kürzen, weil er zu lang ist? Gar kein Problem! Mit unseren Tricks hat dein Reißverschluss blitzschnell die richtige Länge.

Reißverschluss kürzen: Die richtige Länge abmessen

Als Erstes misst du die Länge der Öffnung ab und gibst drei Zentimeter dazu. Diesen Wert misst du nun von unten an deinem Reißverschluss ab und markierst die Stelle mit Schneiderkreide oder einem Trickmarker. Dann geht es ans Reißverschluss kürzen.

Metall-Reißverschluss kürzen: So geht’s

Zunächst musst du den Zipper unterhalb dieser Markierung schieben. Dann schneidest du den Reißverschluss zwischen zwei Metallzähnchen ab. Mit einer Zange entfernst du die Metallzähnchen bis zu dem Punkt, an dem dein Zipper stoppen soll. Nun löst du von dem abgeschnittenen Teil des Reißverschlusses die Klammer. Sie befindet sich ganz oben an einem Reißverschluss, ist etwas breiter als die Zähnchen und verhindert, dass der Zipper sich herausziehen lässt. Du kannst sie einfach mit einem Schraubendreher abhebeln. Dann schiebst du sie auf deinen Reißverschluss und drückst sie oberhalb des neuen ersten Reißverschlusszähnchens fest.

Anleitung zum Spiral-Reißverschluss kürzen

Wesentlich einfacher ist das Reißverschluss kürzen, wenn es sich um einen Reißverschluss mit Kunststoffspirale handelt. Hier misst du die passende Länge von oben am Reißverschluss ab und gibst wieder drei Zentimeter hinzu. Den Punkt markieren und an dieser Stelle abschneiden. Drei Zentimeter oberhalb der Schnittkante nähst du einfach ein paarmal vorsichtig mit der Nähmaschine über die Spirale. So ist das Ende des Reißverschlusses fixiert.

Und jetzt zeigen wir dir noch, wie du den Reißverschluss einnähen kannst:

So nähst du den sichtbar eingesetzten Reißverschluss ein

Made by