Praktisches Schlüsselbrett selber machen für den Flur

Praktisches Schlüsselbrett selber machen für den Flur

Wofür Holzbauklötze gut sein können…

Praktisches Schlüsselbrett selber machen für den Flur

Wofür Holzbauklötze gut sein können…

Praktisches Schlüsselbrett selber machen
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Suchst du auch jeden Morgen nach Schlüssel, Sonnenbrille und Co.? Mit dieser coolen Idee zum Schlüsselbrett selber machen hat die lästige Sucherei ein Ende. Endlich hast du die wichtigsten Dinge griffbereit. Und das DIY Schlüsselboard lässt sich ganz nach deinen Wünschen gestalten.

Materialliste:

  • Sperrholzplatte

  • Acryllack
  • Holzbauklötze
  • Stiftablage
  • Spiegelfliese
  • Zollstock
  • Schere
  • Bleistift
  • Montageband
  • Montagekleber

Schlüsselbrett selber machen: Die ersten Schritte

Zunächst lässt du die Sperrholzplatte im Baumarkt auf deine Wunschgröße zuschneiden. Anschließend streichst du sie in deiner Lieblingsfarbe an und lässt den Lack gut trocknen. Reinige die Rückseite der Platte mit einem fusselfreien Tuch, beklebe diese mit mehreren Streifen Montageband (z.B. tesa® Montageband für Tapeten und Putz) und drücke es fest an.

Schlüsselboard selber machen – ganz nach deinen Wünschen

Nun drehst du die Sperrholzplatte um und dann geht es an die Gestaltung der Vorderseite. Dafür verwendest du unterschiedliche Holzklötze, Spiegelfliesen und eine Stiftablage. Außerdem eignen sich auch Clips, Stiftebecher oder Haken zum Schlüsselbrett selber machen. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Materialien befestigt du mit Montagekleber (z.B. von tesa®) auf deiner Platte.

Eine weitere Idee zum Schlüsselbrett selber machen

Letzter Schritt beim Schlüsselbrett selber machen

Nachdem der Kleber gut getrocknet ist, ziehst du die Schutzfolie vom Montageband ab. Nun drückst du das fertige DIY Schlüsselbrett mindestens 5 Sekunden fest an der Wand an – geschafft! Jetzt können Schlüssel, Briefe, Brille und Co. einziehen.

Made by