Leinwand gestalten – ganz ohne Malen!

Leinwand gestalten – ganz ohne Malen!

Werde zum Künstler!

Leinwand gestalten – ganz ohne Malen!

Werde zum Künstler!

Schöne Ideen zum Leinwand gestalten ganz ohne Malen
© Unsplash/Pineapples

Wenn es ums Malen geht, hast du zwei linke Hände? Du würdest dir aber trotzdem gerne eine Leinwand gestalten, die deine vier Wände schmückt? Dann solltest du jetzt gut aufpassen. Hier kommen nämlich die vier besten Ideen für Leinwand-Bilder – und dafür brauchst du garantiert keine künstlerischen Begabungen!

Leinwand gestalten mit Blattmetall

Wenn das mal keine glänzenden Aussichten sind. Diese Wandbilder werden DER Eyecatcher in deiner Wohnung sein. Das Beste: Sie sind schnell selbstgemacht. Einfach eine Leinwand mit Acrylfarbe bemalen, nach dem Trocknen Sticke Tape aufkleben und vorsichtig mit einem Tuch andrücken. Dann ziehst du das Trägerpapier ab und legst das Blattmetall auf. Jetzt noch sorgfältig mit einem Pinsel andrücken und ggf. den Überschuss mit einem Cutter abschneiden.

Schmetterling-Wandbilder selbst gestalten

Huch, was fliegt dein da? Dieses DIY Bild besteht bei näherem Betrachten aus ganz vielen kleinen Papierschmetterlingen in drei Farbabstufungen. Damit du diese nicht alle von Hand ausschneiden musst, verwendest du am besten einen Stanzer. Dann malst du den Keilrahmen in deiner Wunschfarbe an. Nach dem Trocknen klebst du die Schmetterlinge mit der Heißklebepistole auf. Wenn du das Herz vorab mit Bleistift aufzeichnest, machst du es dir um einiges leichter.

Moderne DIY Bilder auf Leinwand

Bei dieser Variante zum Leinwand gestalten benötigst du nur Malerkrepp, einen Pinsel und Acrylfarbe. Dann klebst du dein Wunschmuster mit dem Malerkrepp auf und bemalst die Leinwand in deiner Wunschfarbe. Du kannst natürlich auch mehrere Farben verwenden. Nach dem Trocknen ziehst du das band einfach ab und schon ist dein Kunstwerk fertig.

Scrabble-Bild basteln

Leinwand gestalten mit String-Art

Lust auf eine coole Buchstaben-Deko? Dann schnapp dir einen ganzen Haufen Nägel und einen Hammer. Als Erstes zeichnest du den Buchstaben mit einem Bleistift auf den Keilrahmen. Dann schlägst du die Nägel vorsichtig in die Oberfläche. Alternativ kannst du auch eine Holzplatte verwenden, die ist stabiler. Im nächsten Schritt spannst du einen bunten faden kreuz und quer um die Nägel. So cool und einfach ist Leinwand gestalten mit String Art!

Made by