Lampenschirm basteln – Eine Anleitung für Anfänger

Lampenschirm basteln – Eine Anleitung für Anfänger

Viel schöner als gekauft!

Lampenschirm basteln – Eine Anleitung für Anfänger

Viel schöner als gekauft!

Viele Lampenschirme hängen im Freien.
©Pixabay

Warst du auch schon im Möbelhaus in der Lampenabteilung mit dem Blick nach oben und keiner der Leutcher wollte dir so recht gefallen? Dann bist du hier richtig, denn heute zeigen wir dir, wie du einen Lampenschirm basteln kannst.

Lampenschirm basteln: die Einkaufsliste

Du brauchst eine Pendelleuchte, Papier, Faden, Klebeband, Lineal, Bleistift, Schere und Locher. Verwende nur LEDs, die werden nicht heiß und es besteht keine Brandgefahr. Wähle ein Papier, zum Beispiel eine alte Tapete, das nicht zu dick ist, damit es sich gut falten lässt – aber trotzdem stabil genug ist, um in Form zu bleiben.

Schneide das Papier auf 29,5 x 77,5 cm. Zeichne 13 senkrechte Linien im Abstand von 5,5 cm (kurze Seite). Damit Rauten entstehen, zeichne jetzt die Diagonalen. Starte in der rechten oberen Ecke und male eine Linie bis zur Unterseite auf Höhe der vierten Linie auf. Das wiederholst du mit jeder zweiten Linien, so dass du insgesamt 6 komplette Diagonalen und zwei halbe von der Papiermitte ab hast. Das wiederholst du in die andere Richtung.

Falte jetzt wie eine Ziehharmonika alle Hilfslinien, einmal quer und zweimal diagonal, dadurch entstehen Rauten.

Lochen, fädeln, kleben – und der Lampenschirm ist fast fertig

Damit du die Oberseite zusammenziehen kannst, brauchst du Löcher für den Faden. Wähle eine lange Seite aus und setze jeweils zwei Löcher, insgesamt 14, über eine senkrechte Linie an die Stelle an der sich die Diagonalen NICHT treffen. Faden durchfädeln, die beiden schmalen Lampenseiten 11 cm übereinanderlegen und zusammenkleben, so bleibt das Rautenmuster intakt.

Aus Papier wird eine Lampe

Den fast fertigen Lampenschirm aufstellen und den Faden gleichmäßig zusammenziehen. Dann die Pendelleuchte reinstecken, den Faden final zusammenziehen und zusammenbinden.

Aufhängen, anknipsen und siehe da – ein Licht geht auf.

Made by