Kupferrohre - Das angesagte DIY-Material aus dem Baumarkt

Kupferrohre – Das angesagte DIY-Material aus dem Baumarkt

Kupferrohre – Das angesagte DIY-Material aus dem Baumarkt

Basteln mit Kupferrohren
© Pixabay

Auf Instagram, Pinterest und Co. kommt man momentan nicht an ihnen vorbei: Kupferrohre! Vermutlich wundern sich die Baumärkte schon, warum plötzlich alle Leitungen verlegen. Dabei nutzt sie der gesamte DIY-Kosmos gerade zum Lampen, Kerzenhalter oder Garderoben basteln. Die sehen nämlich nicht nur verdammt gut aus, sondern sind auch ziemlich schnell selbstgemacht.

Basteln mit Kupferrohren: Das musst du beachten

Nicht immer sind die im Baumarkt verfügbaren Längen auch für dein DIY Projekt passend. Zum Kürzen verwendest du am besten einen Rohrschneider, damit kannst du die Kupferrohre problemlos auf die passende Länge abschneiden. Vor dem Zusammenstecken solltest du immer noch einen Metallkleber auftragen, so halten deine Teile auch sicher zusammen.

5 Dinge aus denen du Tischnummern selber machen kannst

Kerzenständer aus Kupferrohren

Los geht es mit einem selbstgebastelten – bzw. selbst zusammengesteckten – Kerzenhalter aus Kupferrohren. Einfach die passenden Stücke im Baumarkt besorgen, zusammenstecken, Kleber rein und schon bist du fertig!

Kupferrohr-Garderobe

Hier treffen gleich zwei Trendmaterialien aufeinander: Kupfer meets Beton! Die Garderobe ist schnell zusammengesteckt und die Enden werden dann in Beton eingegossen. Nach ein paar Tagen Trocknungszeit ist sie dann auch schon einsatzbereit.

Lampe aus Kupferrohren

Die Rohre eignen sich auch perfekt, um ein Kabel durchzuziehen. Daher ist diese DIY Lampe auch ruckzuck selbstgemacht. Rohre zusammenstecken, Textilkabel durchziehen und Stecker montieren. Wie einfach ist das denn, bitte?

Kupferrohr-Wandhaken

Hier musst du nicht einmal etwas zusammenstecken! Die Garderobenhaken aus Kupferrohren sind schnell montiert und setzen tolle Akzente in deinen vier Wänden. Haben wollen!

Tisch aus Kupferrohren

Etwas aufwendiger ist dieser Kupferrohr-Tisch. Die Arbeit lohnt sich aber definitiv, denn er ist ein absoluter Eyecatcher. Als Tischplatte dient eine Spanholzplatte, die du dir im Baumarkt auf die passende Größe zusägen lassen kannst: