Kürbis schnitzen, aushöhlen und haltbar machen - so klappt's!

Kürbis schnitzen: Mit diesem Video klappt es!

Und wie macht man den eigentlich haltbar?

Kürbis schnitzen: Mit diesem Video klappt es!

Der Halloween-Klassiker schlechthin: Kürbis schnitzen! Die gruseligen Kürbis-Gesichter sollen übrigens die Geister fernhalten, deshalb stellt man sie vor das Haus. Doch wie kann man den Kürbis haltbar machen, wie lässt er sich am einfachsten schneiden und was macht man eigentlich mit dem Rest? Die Antworten gibt’s hier und natürlich im Video!

Materialliste

  • Kürbis

  • Scharfes, spitzes Messer
  • Löffel
  • Filzstift
  • Teelicht

Anleitung zum Kürbis schnitzen

Wie genau du einen Kürbis schnitzen kannst, verraten wir dir oben im Video. So bekommt das wirklich jeder hin! Wichtig ist, dass du ein spitzes, scharfes Messer verwendest, sonst wirst du nicht viel Freude haben. Zum Kürbis aushöhlen bietet sich ein Löffel an.

Wo finde ich Kürbis Vorlagen?

Für ein schaurig-schönes Kürbis Gesicht kannst du dir eine Schablone basteln. Einfach Augen, Mund und Nase auf einer Pappe vorzeichnen (Geodreieck zur Hilfe nehmen!) und dann mit einem Cutter ausschneiden. Anschließend mit Klebeband auf dem Kürbis fixieren und umranden.

Wie kann ich den Halloween Kürbis haltbar machen?

Kürbisse sind eine coole Halloween Deko. Aber nicht lange! Denn schon kurz nach dem Kürbis schnitzen, fängt er leider an zu schimmeln und auszutrocknen. Dagegen hilft etwas Vaseline, mit der ihr die Schnittkanten bestreicht. Außerdem kannst du Sägemehl in den Kürbis streuen, das saugt die Feuchtigkeit auf. Das ist besonders ratsam, wenn du deinen Halloween Kürbis draußen aufstellen möchtest. Außerdem solltest du ihm regelmäßig einen kurzen Kühlschrank-Aufenthalt gönnen, so bleibt der Kürbis länger frisch.

Kürbis schnitzen: Wohin mit dem Rest?

Was macht man eigentlich mit dem Inneren nach dem Kürbis basteln? Wegschmeißen ist schließlich viel zu schade! Nachdem du das Fruchtfleisch von den Kernen getrennt hast, kannst du daraus noch eine leckere Kürbissuppe kochen oder einen Kuchen backen. Yummy!

Made by