Kerzen selber machen: Drei schöne DIY-Varianten

Kerzen selber machen: 3 DIY-Varianten

Wow, so easy ist das?!

Kerzen selber machen: 3 DIY-Varianten

Ob Farbverlauf, Lieblingsduft oder getrocknete Blüten – Hier erfährst du, wie du Kerzen selber machen und gestalten kannst. Und mit unserem Step-by-Step Tutorial bekommt das jeder hin. Versprochen!

Materialliste

300 g Wachs (Hier kaufen)
300 ml Dekoglas (Hier kaufen)
Docht + Metallplättchen (Hier kaufen)
Holzspieß
Getrocknete Blumen

So kannst du Kerzen selber machen

1. Im ersten Schritt füllst du das Glas mit getrockneten Blüten und drückst sie vorsichtig an den Rand. Unser Tipp: Blumen kannst du am besten kopfüber hängend trocknen. Dabei solltest du Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit meiden. Kleinere Blumen lassen sich auch prima pressen. Einfach auf ein Blatt Küchenpapier legen, ein weiteres oben drauf und dann möglichst weit unten in ein dickes Buch stecken.
2. Nun den Docht in ein Metallplättchen stecken und zusammendrücken. Anschließend mittig im Glas platzieren und an einem Holzspieß fixieren.
3. Weiter geht’s: Du schmilzt das Wachs im Wasserbad und gießt es vorsichtig in das Glas.
4. Jetzt heißt es warten und zwar bis das Wachs abgekühlt ist.

Duftkerzen selber machen

Ein echter Klassiker! Kerzen selber machen geht nicht nur mit getrockneten Blüten, du kannst auch Duftöl in das Wachs geben.

Materialliste

450 g Wachs
3 Dekogläser (250 ml) (Hier kaufen)
3 x Docht + Metallplättchen
3 Holzspieße
40 Tropfen Rosmarin-Öl (Hier kaufen)
40 Tropfen Zitronen-Öl (Hier kaufen)

Schritt für Schritt: Kerzen selber machen

1. Als Erstes den Docht in ein Metallplättchen stecken und zusammendrücken. Anschließend jeweils mittig in den Gläsern platzieren und um einen Holzspieß wickeln.
2. Dann schmilzt du das Wachs im Wasserbad, verrührst es mit dem Rosmarin- und Zitronen-Öl und gießt es anschließend in die Gläser.
3. Anschließend musst du noch warten, bis das Wachs abgekühlt ist.
Unser Tipp: Das Rosmarin- und Zitronen-Öl kannst du auch durch andere Düfte ersetzen und zusätzlich noch ein paar getrocknete Früchte oder Kräuter in das Kerzenwachs geben.

Kerzen gießen mit verschiedenen Farben

Dieses DIY erfordert etwas Geduld, denn du musst die einzelnen Schichten zwischendrin trocknen lassen.

Materialliste

3 x jeweils 100g Kerzenwachs in verschiedenen Farben (Hier kaufen)
300 ml Dekoglas
Docht – Metallplättchen
Holzspieß

Kerzen gestalten: So geht’s

1. Zunächst den Docht in ein Metallplättchen stecken und zusammendrücken. Anschließend jeweils mittig in den Gläsern platzieren und um einen Holzspieß wickeln.
2. Im nächsten Schritt schmilzt du das erste Wachs im Wasserbad, befüllst ein Drittel des Dekoglases damit und lässt es abkühlen, bis die Schicht hart ist.
3. Den zweiten Schritt wiederholst du auch mit den anderen beiden Wachsfarben und schon ist deine Kerze fertig.

Du möchtest eine Kerze selber machen und stehst total auf Farbverläufe? Bitteschön: Einfach Kerzenwachs in einer kräftigen Farbe und in Weiß kaufen, in drei verschiedenen Farbintensitäten anmischen und nacheinander in das Glas füllen. Auch hier musst du die einzelnen Schichten wieder trocknen lassen.

Dieses und viele weitere Videos wurden mit viel Liebe gebastelt von Roxy.

Made by