Einladungskarten selber machen – wenig Aufwand, viel Freude!

Einladungskarten selber machen – wenig Aufwand, viel Freude!

4 coole Ideen

Einladungskarten selber machen – wenig Aufwand, viel Freude!

4 coole Ideen

Eingepacktes Geschenk in gestreiftem Geschenkpapier
© Bigstockphoto.com / Diliana Nikolova

Vielleicht willst du eine Geburtstagskarte basteln oder zu einer Grillparty einladen? Wir haben hier supercoole Ideen zum Einladungskarten selber machen! Gewiss alles andere als langweilig!

Einladungskarten selber machen als Flaschenpost

Wenn du deine Einladungskarten basteln willst, schreibe den Text auf feines Stück Papier und stecke ihn in ein hübsches Fläschchen. Ein bisschen Sand oder bunte Perlen dazu, eine schöne Schnur um den Flaschenhals – voilà!

Einladungskarten selber machen mit einem Motto

Hat die Party ein Motto? Perfekt, denn auch die Einladungskarte kann die Form des Mottos haben. Egal ob Pferd, Hamburger oder Schnuller, so sieht jeder sofort, um was es sich bei der Party drehen wird.

Mit Accessoires die selbstgemachten Einladungskarten aufpimpen

Besonders hübsch ist es, wenn du Accessoires zum Einladungskarten selber machen nutzt. Du machst eine Grillparty? Dann klebe Plastikbesteck auf die Karte und beschrifte sie mit Ort und Datum. Oder klebe kleine Wunderkerzen auf deine Einladungskarten.

Besondere Einladungskarten selber machen mit extravaganten Materialien

Beim Einladungskarten selber machen sollte man darauf achten, diese mit kleinen Besonderheiten zu bestücken. Andere Materialien als Papier sind immer cool, egal ob Spitze, Stoff, Holz oder vielleicht sogar etwas Essbares. Diese Einladung vergisst dann keiner mehr.

Made by