Diese Alternativen zum klassischen Ringkissen wirst du lieben

Diese Alternativen zum klassischen Ringkissen wirst du lieben

Hier wird jede Braut fündig!

Diese Alternativen zum klassischen Ringkissen wirst du lieben

Hier wird jede Braut fündig!

Goldene Eheringe auf einem Stück Tüll
© Pexels

Ein kleines, weißes Kissen, zwei Bänder, Ringe festbinden, fertig! So einfach, aber eben auch so langweilig, kann ein Ringkissen sein. Das geht auch schöner! Vom Stickrahmen bis zur Muschel – hier kommen fünf bezaubernde Alternativen zum klassischen Ringkissen!

1. Ein Mini-Terrarium

Diese Ringkissen-Alternative vereint gleich zwei aktuelle Hochzeitstrends: Kupfer und Sukkulenten! Die Ringe drapierst du auf den kleinen Pflänzchen. Großer Vorteil: Du musst nicht versuchen mit zitternden Händen die Ringe loszubinden!

2. Ein Stickrahmen

Genau das Richtige für die Vintage-Hochzeit! Die Trauringe werden mit zwei Schleifen in der Mitte der Stickerei befestigt. Du kannst nicht sticken? Gar kein Problem! Bitte deine Oma oder Mama dich zu unterstützen. Sie werden sich bestimmt riesig freuen, dass sie mithelfen können.

3. Eine Schale aus Salzteig

Back dir einfach ein „Ringkissen“! Mit dem Spitzenmuster ist die Salzteigschale ein absoluter Hingucker. Wie genau das geht und was du an Zutaten brauchst, verraten wir dir hier:

Ringkissen-Alternative aus Salzteig

4. Eine Muschel

Wer eine Hochzeit im maritimen Stil feiert, wird diese Idee lieben. Mit hübschen Schleifenbändern wird aus einer Muschel eine bezaubernde Ringkissen-Alternative. Die Muschel kannst du auch noch mit Acrylfarbe in eurer Hochzeitsfarbe anmalen.

5. Eine Holzscheibe

Schockverliebt! Auch eine Holzscheibe eignet sich perfekt als Ringkissen. Wer sich das Aushöhlen mit einem Dremel sparen möchte, kann die Blumen auch in Herzform auf das Holz kleben und ein Band zum Festknoten der Ringe befestigen.

Made by