Blattmetall: Das kannst du alles mit dem Trendmaterial verschönern

Das kannst du alles mit Blattmetall verschönern

Vasen, Schmuck, …

Das kannst du alles mit Blattmetall verschönern

Vasen, Schmuck, …

Gläser mit Blattmetall verschönern
© Unsplash.com/Jennifer Pallian

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie man mit ganzen einfachen Dingen langweilige Vasen, Kerzen und Co. verzieren kann. Bestes Beispiel: Blattmetall! Das glänzende Trendmaterial in Gold, Silber und Kupfer ist aus dem DIY-Kosmos nicht mehr wegzudenken und ist ein wahrer Alleskönner. Wie du Blattmetall anwendest und was du daraus alles machen kannst, erfährst du hier!

Grundausstattung

  • Blattmetall

  • Anlegemilch
  • Schutzlack
  • Pinsel

So arbeitest du mit Blattmetall

Bevor du dich an die ersten Bastelprojekte wagst, stößt du vermutlich erstmal auf diese Frage: Wie funktioniert das überhaupt mit dem Blattmetall? Nichts leichter als das! Als Untergrund eignen sich fast alle Materialien, wie Holz, Glas, Papier, Styropor, Wachs und vieles mehr. Als Erstes trägst du die Anlegemilch auf der gewünschten Stelle auf. Je nach Herstellerangabe lässt du diese kurz antrocknen und platzierst dann das Blattmetall darauf. Vorsichtig mit dem Pinsel andrücken und ggf. die überstehenden Reste abschneiden. Als Letztes überziehst du das Blattmetall noch mit einem Schutzlack. So einfach ist das!

Blumentöpfe mit Blattmetall verzieren

Dieses DIY vereint gleich zwei Trends: Shabby Chic und Blattmetall. Für den „Used Look“ verteilst du die Anlegemilch kreuz und quer auf dem Blumentopf und reißt kleine Stück vom Blattmetall ab. Diese drückst du dann mit dem Pinsel an und wiederholst die Schritte so oft, bis du den gewünschten Look erreicht hast.

Schmuck mit Blattmetall veredeln

Auch selbstgemachte Schmuckstücke aus Beton oder Fimo lassen sich mit Blattmetall aufpimpen. Wenn du die Folie nur an einzelnen Stellen platzierst, wirkt es besonders edel. We like!

Beton meets Blattmetall

Besonders hat es uns die Kombination aus rauem Beton und glänzendem Blattmetall angetan. Auf Pinterest haben wir ein besonders schönes Bastelprojekt dazu gefunden. Für die Blumenvasen eignen sich zum Beispiel Tetra-Packs als Gießform. Dann den Beton nach Herstellerangaben anrühren, in die Form füllen und eine weitere, kleinere Form hineinstellen. Diese musst du beschweren, da sie sich sonst nach oben drückt. Nach dem Trocknen entfernst du die Formen und klebst einen schmalen Streifen mit Klebeband ab. Eine Seite malst du mit Acrylfarbe aus und in der Mitte bringst du das Blattmetall nach unserer Anleitung auf.

Glasvase mit Blattmetall

Auch auf Glas macht sich das glänzende Trendmaterial unheimlich gut. Mit unserer Anleitung ist die DIY Vase in Nullkommanichts fertig. Dann können auch schon die Blumen einziehen!

Mit dieser DIY Technik kannst du deine Deko verschönern

Kerzen mit Blattmetall verzieren

Bestimmt hast du auch noch ein paar Kerzen zu Hause rumstehen. Verpassen ihnen doch ein Makeover mit Blattmetall. So werden sie ruckzuck zum Eyecatcher.

Made by