Das Geheimnis hinter den Ikea Namen

Das Geheimnis hinter den Ikea Namen

Lustifik und Co.

Das Geheimnis hinter den Ikea Namen

Lustifik und Co.

Ikea Möbelhaus
©Pixabay

Artikelnummern sind was für Langweiler – Im Ikea haben Möbel (gewöhnungsbedürftige) Namen. Schuhablage „Lustifik“ ist das beste Beispiel dafür. Doch wie werden die Namen vergeben und wer denkt sich das aus? Hier zur Auflösung!

Namensvergabe bei Ikea – So funktioniert’s

Ja, es stimmt tatsächlich: Hinter den vielen Namen der Möbel steckt wirklich ein System. So werden die Namen vergeben:

  • Sofas, Sessel und Couchtische tragen schwedische Ortsnamen
  • Badezimmerartikel sind nach Flüssen und Seen benannt
  • Lampen werden schwedische Bezeichnungen aus der Musik, Chemie oder Meteorologie gegeben
  • Stoffe und Gardinen haben weibliche Vornamen
  • Stühle und Schreibtische tragen hingegen Männernamen

7 Dinge, die du sicher noch nicht über Ikea wusstest

Zwei Damen sind für die crazy Namen verantwortlich

Zwei Mitarbeiterinnen von Ikea sind für die teilweise witzigen Namen verantwortlich. Laut Ikea ssollen sie beim Autofahren schon auf viele coole Orts- und Flussnamen gestoßen sein. Aber sie sollen zur Namensfindung auch andere Hilfsmittel wie Landkarten, Kalender, Wörterbücher und Lexika benutzen. Sogar Geburtsanzeigen werden dabei durchkämmt.
Na, hättest du das gewusst?

Made by