Bilderrahmen dekorieren: 3 tolle Ideen für ein ganz persönliches Geschenk

Bilderrahmen dekorieren: 3 tolle Ideen für ein ganz persönliches Geschenk

Deine Freunde werden ausflippen!

Bilderrahmen dekorieren: 3 tolle Ideen für ein ganz persönliches Geschenk

Deine Freunde werden ausflippen!

Spiegel im Garten selber machen
©Bigstockphoto.com/Anjo Kan

Du bist auf der Suche nach einem ganz persönlichen Geschenk? Dann hätten wir das was für dich: Bilderrahmen dekorieren! So kannst du in Nullkommanichts ein ganz individuelles Geschenk basteln, das bestimmt super ankommt!

MATERIALLISTE:

  • Holzbilderrahmen

  • Schleifpapier
  • Tafellack
  • Weiße Kreide

© Pixabay

Bilderrahmen dekorieren mit Tafellack

Zum Bilderrahmen selber machen musst du zunächst die Holzbilderrahmen mit Schmirgelpapier anschleifen. Am besten legst du deinen Arbeitsplatz mit Zeitungspapier aus. Mit dem Tafellack bemalst du den Bilderrahmen zwei Mal. Nachdem die Farbe getrocknet ist, kannst du mit der weißen Kreide eine Nachricht darauf schreiben – so einfach ist Bilderrahmen dekorieren!

MATERIALLISTE

  • Holzbilderrahmen

  • Acrylspray
  • Label Maker
  • Tonkarton
  • Alleskleber

©Bigstockphoto.com/nikkytok

Bilderrahmen gestalten mit kleinen Botschaften

Damit es schneller geht, kannst du den Bilderrahmen ansprühen, anstatt ihn zu bemalen, und ihn danach trocknen lassen. Darauf klebst du dann die einzelnen Wörter, die du mit dem Label Maker ausgedruckt hast. Eine sehr coole Geschenkidee!

MATERIALLISTE

  • Holzbilderrahmen

  • Weißes Tonpapier
  • Pastellkreide
  • Transparenter Acrylspray

© Pixabay

So kannst du einen Pastell Bilderrahmen dekorieren

Wie kannst du einen Bilderrahmen dekorieren im angesagten Pastell-Look? Ganz einfach:
Mit dem Lineal misst du den Holzbilderrahmen ab, damit du genau dieselben Maße auf dem Papier aufzeichnen kannst. Ausschneiden und auf dem Rahmen kleben. Ganz zum Schluss ist die Pastellkreide in deiner gewünschten Farbe dran. Zunächst malst du kreuz und quer über das Papier. Dann benutzt du entweder deine Finger oder Watte, (z.B. ein Wattepad oder ein Wattestäbchen), um die Pastellkreide zu verreiben.

Als letzter Schritt sprühst du den Acrylspray auf den Bildrahmen und voilà!

Made by