Basteln mit Servietten: Anleitung für eine schöne Rose

Basteln mit Servietten: die Rose

Wunderschön - und so einfach!

Basteln mit Servietten: die Rose

Wunderschön - und so einfach!

Basteln mit Servietten: die Rose
© Unsplash.com/Erol Ahmed

Eine Rose basteln mit Servietten? Kein Problem! Hier erfährst du, wie einfach du aus einer Serviette eine schöne Blüte zaubern kannst!

Basteln mit Servietten kann jeder

Gerade die Rose ist beim Basteln mit Servietten beliebt. Und dabei sieht das Ergebnis dieser Serviettentechnik alles andere als einfach aus. Du brauchst:

Materialliste:

  • eine rote oder weiße Serviette

  • ein Dekoglas
  • evtl. etwas Grünzeug aus dem Garten

So kannst du eine Rose aus Servietten basteln

Lege deine Serviette vor dich ausgebreitet auf den Tisch. Falte sie einmal zu einem Dreieck und wieder auf. Nun hast du eine Orientierungslinie. Diese soll jetzt von oben nach unten laufen, die Serviette liegt also wie ein Drachen vor dir. Schlage deine untere Ecke etwa 2,5 Zentimeter ein. Dann nimmst du wieder den unteren Teil deiner Serviette und schlägst auch diesen etwa 2,5 Zentimeter ein. So arbeitest du dich bis ganz nach oben. Basteln mit Servietten kann so schön sein!

Basteln mit Servietten sieht toll aus

Hast du jetzt einen langen Serviettenstreifen? Diesen rollst du der Länge nach auf – so kannst du eine Rose basteln mit Servietten. Lockere die „Blätter“ mit den Fingern etwas auf, setze die Rose in das Glas und lege ein paar Blätter dazu – fertig.

Made by