Basteln mit Kindern: altersgerechte Bastelideen und Anleitungen für Kinder

Basteln mit Kindern – 4 süße Ideen für die Kleinen

Da kann die ganze Familie mitbasteln

Basteln mit Kindern – 4 süße Ideen für die Kleinen

Da kann die ganze Familie mitbasteln

Basteln mit Kindern ist besonders schön, wenn es draußen kalt wird
©Mashiki via Bigstock

Wenn es draußen wieder nass und ungemütlich wird, gibt es nichts Schöneres als mit seinen Kindern im warmen Wohnzimmer zu sitzen, einen Tee zu trinken und gemeinsam mit ihnen zu basteln. Wir haben hier ein paar wunderschöne und kreative Ideen, die du beim Basteln mit Kindern ganz einfach nachmachen kannst!

Basteln mit Kindern: Tiere und Figuren

Der Herbst ist besonders schön, weil du zusammen mit deinen Kindern mit den unterschiedlichsten Naturmaterialn basteln kannst. Geht gemeinsam auf auf die Suche und bestückt eure Körbchen mit all den tollen Dingen, die ihr draußen zu dieser Jahreszeit findet: schöne Steine, Haselnüsse, Kastanien, Eicheln, Maiskolben oder Tannenzapfen, sie alle eignen sich fabelhaft zum Basteln mit Kindern. Zu Hause könnt ihr damit dann zum Beispiel lustige Tiere und Figuren basteln.

Igel basteln aus Tannenzapfen

Materialliste:

  • Kastanien, Haselnüsse, Steine etc.

  • Wasser- oder Fingerfarben
  • Pfeifenstopfer
  • Federn
  • Kugelaugen
  • Wolle
  • Kleber und Schere
  • Zahnstocher
  • kleiner Handbohrer

Jetzt sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Steine könnt ihr bunt bemalen, mit Kastanien basteln und die Nüsse lassen sich mit Hilfe von Kugelaugen, Zahnstochern und anderem Zubehör tolle Tiere machen. Pferde, Hunde, Vögel – erlaubt ist was gefällt. Mit Hilfe eines kleinen Handbohrers kannst du für deine Kinder Löcher in die Kastanien und Co. bohren, dann mit Kleber und Zahnstocher oder Pfeifenstopfer verbinden und so Beine, Hälse und Schwänze basteln. Wolle und Federn dienen als Fell oder eben Federkleid.

Herbstblätter mit Kindern basteln

Nicht nur Nüsse und anderes sind draußen zu finden, sondern auch die schönsten buntgefärbten Blätter. Diese lassen sich wunderbar trocknen und dann für viele Bastelprojekte verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Igel aus Pappe, der statt spitzer Stacheln lauter bunte Blätter aufgeklebt hat? Oder du legst die Herbstblätter auf ein Blatt Papier und lässt dein Kind mit Wasserfarben ein buntes Bild darüber malen – wenn ihr dann die Blätter vom Papier nehmt, habt ihr ein wahres Kunstwerk. Oder du stanzt gemeinsam mit deinen Kindern Herzen, Sterne oder andere Motive aus der Blattmitte heraus – mit einem dünnen Faden lassen sich die Blätter mit Loch in Herzform oder das ausgestanzte Herz selbst wunderbar an den Fenstern aufhängen. Aber auch ein altes Marmeladenglas lässt sich mit Hilfe von bunten Blättern und etwas Kleister verschönern und dient so mit einer Kerze als herbstliches Windlicht.

Kürbisse sind perfekt zum Basteln mit Kindern

Im Herbst darf natürlich eines beim Basteln mit Kindern nicht fehlen: die Kürbis-Schnitzerei. Egal ob du die ausgehöhlten Kürbisse zu gefährlichen Halloweenfratzen schnitzt oder ob du sie mit bunten Farben bemalst – sie gehören einfach zum Herbst dazu. Richtig toll sieht es auch aus, wenn du und dein Kind mit einem Bohrer Lochmuster in die Kürbisse macht und ein Teelicht in die Mitte setzt – so entsteht ein richtig tolles Licht für das Fensterbrett.

Laternen basteln für Kleinkinder

Beim Basteln mit Kindern ist auch immer die Frage, wie alt die Kinder sind und für was gebastelt wird. Eine wirklich tolle Idee gerade zur kalten Jahreszeit ist Laternen basteln aus PET-Flaschen – denn sie sind auch schon für die Kleinsten geeignet. Dafür benötigst du gar nicht viel:

Laterne basteln für größere Kinder

Materialliste:

  • eine alte PET-Flasche, 0,5 Liter oder 1 Liter

  • buntes Seidenpapier
  • Flüssigkleber
  • Pfeifenstopfer
  • evtl. Federn, Klebeaugen etc.
  • einen Stab
  • einen Draht
  • ein LED-Teelicht

Jetzt kann es losgehen. Zuerst schneidest du den Hals der Flasche ab, so, dass nur der untere Teil übrigbleibt. Dann kannst du gemeinsam mit deinem Kind Seidenpapierfetzen auf die ganze Flasche kleben, bis sie richtig schön bunt ist. Das Ganze muss dann ein wenig trocknen, bevor ihr weitermachen könnt. Niedlich sieht es auch aus, wenn ihr aus der Laterne ein Tier, zum Beispiel eine Eule, bastelt. Dafür bastelt ihr noch einen Schnabel und Augen und beklebt die Flasche zusätzlich mit Federn. Dann geht es auch schon an den Henkel: Dafür links und rechts unterhalb des offenen Randes ein kleines Loch schneiden und einen Pfeifenstopfer durchführen, verknoten und schon hat die Laterne einen Henkel. An diesem bringst du noch deinen Stab inklusive Draht an, damit dein Kind die Laterne gut tragen kann. Als Licht empfiehlt sich gerade bei kleinen Kindern ein hübsches Teelicht mit LEDs, denn es ist ungefährlich, kann nichts entflammen und sieht trotzdem richtig schön aus.

Made by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.