5 romantische Inspirationen zum Windlicht basteln

5 romantische Inspirationen zum Windlicht basteln

5 romantische Inspirationen zum Windlicht basteln

Sterne Windlichter basteln
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Mach es dir so richtig gemütlich! Wenn es draußen immer kälter wird, gibt es nichts Schöneres als bei einer heißen Tasse Tee ein romantisches Windlicht selber zu machen. Die Auswahl an Inspirationen ist riesig. Deshalb haben wir für dich die schönsten Ideen zum Windlicht basteln herausgesucht.

Materialliste

  • Dekogläser

  • Transparentfolie
  • Weißes Tonpapier
  • Kleber
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal

Sternen-Windlicht basteln – So geht’s

  1. Als Erstes schneidest du das Transparentpapier in der Größe des Dekoglases zu. Die kurze Seite entspricht der Glashöhe und die lange Seite entspricht dem Umfang plus zwei Zentimeter.
  2. Nun bestreichst du eine kurze Seite des Transparentpapiers mit dem Kleber (besonders praktisch: der „Roller Kleben permanent ecoLogo“ von Tesa).
  3. Dann legst du das Papier um das Glas und klebst es zusammen.
  4. Als Nächstes sind die Sterne an der Reihe: Diese malst du auf dem weißen Tonpapier auf. Am besten verwendest du eine Schablone.
  5. Schneide nun die Sterne aus.
  6. Jetzt noch auf das Transparentpapier aufkleben – fertig ist dein DIY Windlicht!
Windlichter selber machen
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Tierisches Windlicht selber machen

Ein Windlicht basteln – mit deinen Lieblingstieren? Nichts leichter als das. Wir haben die Bastelanleitung für dich!

Materialliste

  • Tiervorlage

  • DIN A4 Transparentpapier
  • Windlicht-Schablone
  • Bleistift
  • Lineal
  • Teelicht mit Glas
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Klebeband

So bastelst du das DIY Windlicht

  1. Zunächst kopierst du die Tiere auf das Transparentpapier. Kleiner Tipp: Das Motiv sollte mittig und mit fünf Zentimetern Abstand zur Unterkante auf dem Papier platziert sein.
  2. Die Windlicht-Schablone (findest du bei Tesa) mit Bleistift auf das Transparentpapier übertragen und alle Linien nachzeichnen.
  3. An den Außenkanten ausschneiden.
  4. Das Papier mit der Vorderseite nach unten legen und alle Längslinien nach innen falten.
  5. Anschließend die Kanten des Bodens nach innen knicken.
  6. Dann sind die diagonalen Linien an der Reihe: Als Erstes die vier Diagonalen in die eine Richtung und dann die anderen vier Diagonalen in die andere Richtung falten.
  7. Nun die Seitenteile mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben.
  8. Als Nächstes den Boden falten und mit Klebeband fixieren.
  9. Und zu guter Letzt noch die vier senkrechten Kanten vorsichtig nach innen drücken.

Und so kannst du die passenden Kerzen selber machen:

Video-Tutorial für coole DIY-Kerzen

DIY Windlicht mit Zeitungspapier

Für diese DIY-Idee zum Windlicht basteln benötigst du ein Einmachglas, Zeitungspapier und Juteband. Dann schneidest du das Papier passend zum Einmachglas zu und ein Herz in der Mitte aus. Nun wickelst du das Zeitungspapier um das Glas und klebst die Enden zusammen. Zuletzt noch das Juteband um den Rand wickeln und schon ist dein DIY Windlicht einsatzbereit:

Konservendosen-Windlicht basteln

Spar dir den Weg zum Müllcontainer! Schnapp dir ein paar alte Konservendosen und zeichne dein Wunschmotiv auf. Dann bohrst du dieses in die Dose und malst sie anschließend mit Acrylfarbe an. Zauberhaft!

Windlicht gestalten mit Tafellack

Bei dieser Inspiration nutzt du ein Einmachglas zum Windlicht basteln. Auf dieses klebst du ein Herz auf. Dann malst du das Glas mit Tafellack an und ziehst nach dem Trocknen das Herz wieder ab. Nun noch mit einem Kreidestift das Herz umranden:

Made by