Zuckersüß! 5 Inspirationen für die perfekte Candy Bar

5 Inspirationen für die perfekte Candy Bar

Yummy!

5 Inspirationen für die perfekte Candy Bar

Yummy!

Candy Bar selber machen für die Vintage Hochzeit
©Bigstockphoto.com/Mazik

Was darf an deiner Hochzeit nicht fehlen? Eine Candy Bar natürlich! Ob Sweet Table mit Kuchen, Cupcakes, Cake Pops und Co. oder Candy Bar mit Popcorn, Fruchtgummi und Co. – deine Gäste werden die Süßigkeitentische lieben! Und hier kommen die fünf besten Ideen von der Leiter bis zum Holzfass.

Candy Bar für die Vintage Hochzeit

Ein alter Holzwagen lässt sich im Handumdrehen zu einer coolen Candy Bar umfunktionieren. Einfach Süßigkeiten in Einmachgläsern, Schalen und Körben verstauen, Girlande dran, Blumen dazu – zauberhaft!

Holzkisten werden zur DIY Candy Bar

Auch aus alten Holzkisten kannst du eine Candy Bar selber machen. Diese stapelst du übereinander, verpackst die Süßigkeiten in hübschen Gläsern und dekorierst die Kisten mit Girlanden und Blumen.

Candy Bar im Shabby Chic Style

Für diese DIY Candy Bar brauchst du eine Holzleiter und ein paar Holzbretter. Diese schraubst du an den Stufen der Leiter fest und streichst sie dann im Shabby Chic Look an. Wie das geht, verraten wir dir hier. Dann müssen nur noch die Süßigkeiten einziehen.

Sweet Table aus Holzfässern

Auf diesem DIY Sweet Table setzt du Kuchen, Cupcakes und Co. richtig in Szene. Dafür benötigst du zwei Holzfässer und eine Tischplatte, die du quer darauf platzierst. Dann kannst du den Tisch mit einer Spitzendecke, Teelichtern und Blumen schön dekorieren und die Süßigkeiten auf hübschen Etageren anrichten. Yummy!

Candy Bar dekorieren

Mit Wabenbällen, Pompons und Girlanden passend zu deinem Farbkonzept wird deine Candy Bar zum Eyecatcher.

Made by