5 Ideen, wie du deine Schuhkartons recyceln kannst

5 Ideen, wie du Schuhkartons recyceln kannst

Vom Bilderrahmen bis zum Tischfußball

5 Ideen, wie du Schuhkartons recyceln kannst

Vom Bilderrahmen bis zum Tischfußball

Viele Schuhkartons mit Schuhen
© Pixabay

Kauft mehr Schuhe, Ladies! Der Grund ist ganz einfach: Aus den Kartons lassen sich so viele tolle Sachen basteln. Wenn das mal nicht die perfekte Ausrede ist, um den Schuhschrank ordentlich aufzustocken. Was genau du alles aus den Boxen machen kannst, zeigen wir dir hier.

1. Eine stylische Aufbewahrungsbox

Diese hübschen Boxen könnten glatt als Designerstücke durchgehen. Dabei stecken dahinter stinknormale Schuhkartons, die mit Acrylfarbe und einem Lederband aufgewertet werden. Und so geht’s: Box mit Acrylfarbe in deiner Lieblingsfarbe anmalen und trocknen lassen. Anschließend einen Streifen aus Leder zuschneiden und in der Mitte falten. Nun den Deckel sowie die Lederschlaufe lochen. Zuletzt noch mit einer Buchschraube am Kartondeckel befestigen – fertig!

2. Eine Geschenkbänder-Spender

Wer kennt es nicht – das große Geschenkband-Chaos! Die meisten Menschen besitzen vermutlich – wie wir – eine große Kiste oder Tüte, in dem alle Bänder wild durcheinanderfliegen. Bevor man das gesuchte Band verwenden kann, muss man erstmal stundenlang entwirren. Das hat jetzt ein Ende! Einfach einen Schuhkarton in der Lieblingsfarbe anmalen oder bekleben und an der Seite in regelmäßigen Abständen lochen. Dafür verwendest du am besten eine Lochzange. Nun noch die Ösen in die Löcher einsetzen und gut zusammendrücken. Jetzt kannst du die Bänder durch die Öffnungen ziehen.

3. Ein DIY Tischfußball

Und wer hätte es gedacht, aus einem Schuhkarton wird ruckzuck Tischfußballfeld. Zusätzlich benötigst du lange Strohhalme, Wäscheklammern und einen Tischtennisball. An den kurzen Seiten schneidest du die Tore mit einem Cuttermesser aus. Dann lochst du die langen Seiten in regelmäßigen Abständen und schiebst die Strohhalme hindurch. Die Wäscheklammern als Spieler daran befestigen und schon steht einem Match nichts mehr im Weg!

4. Ein Bilderrahmen mit Wäscheleine

Wer gerade keinen schönen Bilderrahmen zur Hand hat, nimmt einfach einen alten Schuhkarton – oder besser gesagt den Deckel davon. Mit Acrylfarbe verpasst du ihm einen neuen Anstrich. Danach bohrst du rechts und links ein kleines Loch in die Seite und fädelst ein Band hindurch. Jetzt noch verknoten und dann kannst du auch schon deine Fotos mit kleinen Wäscheklammern daran befestigen.

Schuhkarton mit Masking Tape recyceln

5. Ein praktischer Kabel-Organizer

Laptopkabel, Smartphonekabel, Tabletkabel und Co. – da kann man schon mal durcheinanderkommen. Vor allem sieht es alles andere als schön aus. Die Lösung bringt diese Upcycling Idee. Die Anleitung funktioniert genauso wie beim Geschenkbänder-Spender. Am Ende ziehst du nur Kabel statt Bänder durch die Ösen.

Made by