3 geniale Blumen-Tricks, die dir das Leben leichter machen

3 Blumen-Tricks, die dir das Leben leichter machen

Grüner Daumen hin oder her…

3 Blumen-Tricks, die dir das Leben leichter machen

Grüner Daumen hin oder her…

Abgeknickte Blumen mit Klebeband retten.
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Auch wenn du nicht mit einem grünen Daumen gesegnet bist, musst du nicht auf Blumendeko in deinen vier Wänden verzichten. Dank diesen Tipps wirst du schon bald zum absoluten Blumenprofi. Abgeknickte Blüte? Perfekt arrangierter Strauß? Alles gar kein Problem! Du musst nur diese drei Hacks kennen!

Abgeknickte Blumen retten

Beim Anschneiden ist dir mal wieder ein Stiel abgeknickt. Da bleibt nur Wegwerfen oder Kürzen? Falsch! Schnapp dir einen Streifen Klebeband und umwickele die abgeknickte Stelle. Mit dieser „Schiene“ hält die Blume locker ein paar Tage durch!

Blumenstrauß arrangieren mit Klebeband Gitter
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Ein Gitter für den idealen Blumenstrauß

Der Blumenstrauß ist eigentlich viel zu groß für deine Lieblingsblumenvase. Egal, wie du ihn drehst und wendest – er fällt einfach trostlos zur Seite. Auch für diesen Fall gibt’s den perfekten Hack: Aus transparenten Klebebandstreifen klebst du ein Gitter über die Öffnung der Vase. Jetzt platzierst du die einzelnen Stiele dazwischen. So haben die Blumen genügend Halt, können nicht mehr umkippen und sind perfekt verteilt.

Kletterpflanze mit Klebehaken an der Wand befestigen
© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten

Perfekter Halt für deine Zimmerrankpflanzen

Unterstütze deine Pflanze beim Klettern! Damit sie auch den richtigen Weg findet, fixierst du transparente Klebehaken (z.B. von tesa) an der Wand. Daran kannst du nun die Äste fixieren. Wenn deine Pflanze mal umzieht, lassen sich die Haken rückstandslos entfernen.

Made by